Leistungsklassen-Qualifikation im Fußballkreis Kempen/Krefeld beendet

Jugend-Fußball : Brüggens A-Junioren kicken weiter in der Leistungsklasse

(vdb) Am vorigen Wochenende sind im Fußballkreis Kempen/Krefeld die Würfel gefallen: Die letzten Spiele in der Qualifikation zur Leistungsklasse sind absolviert, die Auf- und Absteiger stehen fest. Aus heimischer Sicht verlief die Relegation eher durchwachsen: Bei den A-Junioren etwa schaffte nur TuRa Brüggen den Klassenerhalt, während der Dülkener FC am Aufstieg scheiterte.

Ernüchterung herrschte vor allem im Schwalmtal, denn nicht nur der SC Waldniel, sondern auch Fortuna Dilkrath ist abgestiegen – die Fortuna muss somit erstmals seit 2010 wieder zurück in die Kreisklasse. Abgestiegen sind ebenfalls die B-Junioren aus Waldniel, die in der Qualifikation punktlos geblieben sind. Ebenso wie SuS Schaag, was letztlich aber daran lag, dass das Team gar nicht erst zur Quali angetreten ist. Erfreulicher lief es bei den C-Junioren: Nach dem Klassenerhalt der C1 in der Niederrheinliga konnten die C2-Junioren von Union Nettetal mit einem Sieg am letzten Spieltag doch noch den Aufstieg in die Leistungsklasse feiern. Ganz souverän schaffte der Dülkener FC den Sprung in die nächsthöhere Liga, gefolgt vom SC Waldniel, der nächste Saison ebenfalls wieder eine C-Junioren-Mannschaft in der Leistungsklasse stellt. Bei den D-Junioren sind die Waldnieler hingegen abgestiegen. Und während Union Nettetal den Aufstieg verpasste, konnte sich die SG Boisheim/Dilkrath/Amern für die Leistungsklasse qualifizieren.

Mehr von RP ONLINE