1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Lokalsport Region Viersen

Leichtathletik: Lauf-Talent Joel Etienne Schmitz nähert sich magischer Marke

Leichtathletik : Talent nähert sich magischer Marke

Der 14-jährige Joel Etienne Schmitz hat seine Bestzeit über 800 Meter zuletzt mehrmals verbessert. Im kommenden Jahr will er die Zwei-Minuten-Marke unterbieten. Seine Leistungen blieben auch dem Verband nicht verborgen.

Die Leichtathletiksaison 2020 ist stark durch die Corona-Pandemie geprägt worden. Joel Etienne Schmitz dürfte das Jahr in sportlicher Hinsicht trotzdem in guter Erinnerung behalten. Denn in dem 14-Jährigen hat der OSC Waldniel wieder einen Aktiven, der in der Deutschen Bestenliste ganz vorne geführt wird. Über 800 Meter liegt er mit der tollen Zeit von 2:01,11 Minuten an der Spitze.

Zum Abschluss der Saison war Schmitz noch ein 3000-Meter-Rennen in Ahrweiler gelaufen. Für die Zeit von 9:48,57 Minuten wurde er mit dem zweiten Platz in der DLV-Bestenliste belohnt. Aufgrund der tollen Leistungen wurde er als einer der Jüngsten in den Landeskader des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein aufgenommen. „Ich habe da schon an Sichtungen teilgenommen. Die letzte fiel aber wegen des Corona-Lockdowns aus“, berichtet der 14-Jährige. Seine Bestzeit über 300 Meter von 38,17 Sekunden lässt für das kommende Jahr noch eine weitere Steigerung zu.

„Mein Ziel ist, die magische Grenze von zwei Minuten über 800 Meter zu knacken“, sagt der Brüggener Gesamtschüler, dessen Markenzeichen bei Wettkämpfen das Tragen von Kompressionsstrümpfen und einer Radlerhose ist. In diesem Jahr erreichte er seine gesteckten Ziele auf allen Distanzen, obwohl er vielleicht damit geliebäugelt hat, die zwei Minuten über 800 Meter schon in diesem Jahr zu unterbieten. Während der Corona-Zeit waren Wettkämpfe allerdings rar. Bei den vier Läufen über 800 Meter innerhalb von drei Monaten (einer davon im Urlaub in Schweden bei einem Männerlauf) verbesserte er jedesmal seine persönliche Bestzeit und konnte jeweils eine Sekunde schneller laufen.

„Ich war sehr nah dran“, sagt Joel Etienne Schmitz. Er ist sehr zuversichtlich für die kommende Saison, wenn er die Deutschen Schülermeisterschaften der 15-Jährigen anpeilt. Diese Saison war schon gut für ihn. Er wurde Regionsmeister über 800 Meter in der Halle und auf LVN-Ebene auf gleicher Distanz Meister in der Halle und im Stadion.