1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Lokalsport Region Viersen

Lokalsport: Leichtathleten nehmen Hundesportler auf

Lokalsport : Leichtathleten nehmen Hundesportler auf

Der Verein FREUND-liche Hunde Viersen ist jetzt Mitglied im Leichtathletik-Verband Nordrhein.

Ein Sechs-Pfoten-Rennen gab es im März sogar beim Straßenlaufklassiker "Rund ums Bayerkreuz" in Leverkusen. Die Viersenerin Nina Windhausen, 2012 Deutsche Canicross-Meisterin, gewann mit Floppy an der Leine das 2,5-Kilometer-Rennen in 8:17 Minuten. Rennen, bei denen sich Hundebesitzer mit ihren Haustieren der Konkurrenz stellen, könnte es bald häufiger geben. Denn einerseits erfreut sich diese Art zu laufen immer größerer Beliebtheit, andererseits nehmen sich auch Vereine verstärkt des Themas an.

Einer dieser Vereine ist zum Beispiel FREUND-liche Hunde Viersen, der jetzt sogar im Leichtathletik-Verband Nordrhein (LVN) und im Kreissportbund aufgenommen wurde. Auslöser für die Bemühungen, sich den klassischen Sportverbänden anzuschließen, war zum einen, dass es immer mehr Mitglieder gibt, die Alternativen zum herkömmlichen Spazierengehen suchen. Zum anderem wollte der Verein Möglichkeit haben, eventuell offizielle Wettkämpfe auszurichten. Thomas Schneider kam als Vorstandsmitglied und auch Mitarbeiter im Landessportbund Nordrhein-Westfalen auf die Idee: "Wir könnten uns doch besser im Leichtathletik-Verband als in einem Hundesportverband anmelden." Durch die Ähnlichkeit zur klassischen Leichtathletik erkannten die Verantwortlichen des Hundesportvereins, dass sie im Leichtathletik-Verband besonders gut aufgehoben sind. Und so dauerte es auch nicht lange, bis der 2010 gegründete Hundesportverein tatsächlich die Anträge auf Aufnahme im LNV und KSB stellte. Der Verein FREUND-liche Hunde Viersen hat mittlerweile fast 100 Mitglieder. Die Altersstruktur erstreckt sich zwischen sieben und 70 Jahren. Es gibt eine Jugendabteilung, aber auch ganze Familien verbringen mit ihren Hunden ihre sportliche Freizeit. Die Mitglieder gehen, walken, joggen und laufen im Gelände und in der Natur - und immer ist der Hund mit von der Partie. Besonders forciert wird das Laufen mit Hund durch die Abteilung "Canicross", die durch Nina Windhausen große Bekanntheit und Beliebtheit gewonnen hat.

Nachdem der Hundesportverband nun ordentliches Mitglied im Stadtsportverband Viersen, KSB Viersen und Landessportbund Nordrhein-Westfalen ist, steht auch der Ausrichtung von Turnieren, Wettkämpfen und anderen Veranstaltungen nichts mehr im Wege.

(RP)