Lauftalente des OSC Waldniel mit Bestennadeln des DLV ausgezeichnet

Leichtathletik : Lauftalente des OSC Waldniel mit Bestennadeln des DLV ausgezeichnet

(off) Jede Menge los war jüngst bei den Leichtathleten des OSC Waldniel. So wurde bei der Jahresfeier im Waldnieler Pfarrheim wurde das Geheimnis um die Sportler des Jahres gelüftet: Henry Krumm wurde aufgrund seiner erfolgreichen Saison mit dem Titel bei den Herren ausgezeichnet.

Alexandra Schwartze war mit ihren vier DM-Titeln bei den über 55-Jährigen die Gewinnerun bei den Frauen. Anna Schmitz sicherte sich den Marathon-Wanderpokal als schnellste 42,195-Kilometer-Läuferin des Vorjahres. Der Pokal wurde bei den Männern nicht vergeben, weil vergangenes Jahr keiner der OSC-Herren an einem Marathon teilgenommen hatte.

Die erfolgreichen Absolventen des Sportabzeichens zeichnete der OSC bei guter Stimmung im Bürgerhaus Waldniel aus. In Waldniel haben voriges Jahr insgesamt 67 Teilnehmer das Sportabzeichen abgelegt. Der älteste Teilnehmer war wie in den vergangenen Jahren, August Goerden mit 84 Jahren. Die jüngsten Teilnehmerinnen heißen Fenja Sieblist und Linda Essler mit jeweils fünf Jahren. Die Lauf-Trainerinnen Maria Strickling und Antje Hass erwarben das Sport-abzeichen bereits zum 40. und 38. Mal. Zum Schluss jubelten auch noch fünf Familien (Bommes, Jochum, Wilms, Zwarg und Bohnen) über das Familiensportabzeichen.

Henry Krumm (2. v.l.) ist der Sportler des Jahres beim OSC Waldniel, Alexandra Schwartze (3. v.l.) die Sportlerin des Jahres. Foto: OSC

Zudem überreichte der neue OSC-Vorsitzende Heinz Küsters fünf Jugendlichen die Bestennadel des  Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) in Bronze. Fabio Faulhaber, Tom-Luka Zwarg und Henry Krumm bekamen sie für ihre Leistung bei den NRW-Staffelmeisterschaften über 3x1000 Meter in 8:07,28 Minuten. Chris-Ole Zwarg erhielt sie für seine 800-Meter-Zeit in 2:12,25 Minuten sowie Anna Bommes für ihre starke Zeiten über 1500 Meter Hindernis in 5:06,30 Minuten sowie über 3000 Meter in 10:22,27 Minuten.

Mehr von RP ONLINE