Kreispokal: 1. Runde im Fußballkreis Kempen/Krefeld

Fußball : Bezirksliga-Absteiger im Pokal souverän

In der ersten Runde auf Kreisebene fertigte des TSV Kaldenkirchen den TuS Gellep ab, und auch der SC Waldniel siegte. Der TSV Boisheim musste sich dem VfB Uerdingen erst nach Verlängerung beugen.

(ms) Eine bessere Generalprobe konnten die beiden Bezirksliga-Absteiger TSV Kaldenkirchen und SC Waldniel in der ersten Runde des Pokalwettbewerbs im Fußballkreis Kempen/Krefeld nicht hinlegen. Kaldenkirchen deklassierte den neuen Liga-Rivalen TuS Gellep eine Woche vor dem Saisonstart mit 8:1, und die Waldnieler bezwangen den TSV Bockum auf eigenem Platz.

FC Lobberich/Dyck - Niersia Neersen 0:3 (0:0). Erst im zweiten Abschnitt geriet der C-Ligist auf die Verliererstraße.

SC Waldniel - TSV Krefeld Bockum 2:0 (1:0). Marvin Uerschels schoss den SC vor der Pause in Führung. Nach dem Wechsel erhöhte Marius Strunk auf 2:0.

DJK Oberkrüchten - Linner SV 1:6 (0:3). Die Oberkrüchtener hatten kaum Chancen gegen Linn. Das Ehrentor für die DJK markierte Marc Coenen.

TSV Kaldenkirchen - TuS Gellep 8:1 (4:1). In einen wahren Torrausch spielten sich die Jungs von TSV-Trainer André Küppers. Die Treffer erzielten dabei Lars Heines (2), Kevin Kleier, Michael Goertz, Noel Müllers, Tom Büsen, David Kückemanns und Dennis Datko.

  • Lokalsport : Borussia Oedt muss zum Tabellenführer TuS Gellep
  • Lokalsport : TSV Bockum fährt zum Verfolgerduell
  • Lokalsport : Spitzenreiter Gellep vor der Nagelprobe

Sportfreunde Leuth - VfL Willich 0:6 (0:2). Der Gast aus Willich war eine Nummer zu groß für die wacker kämpfenden Leuther.

Preußen Krefeld - TIV Nettetal 0:4 (0:1). Die Nettetaler spielten stark auf und trafen durch Mustafa Toker (2) und Sasa Rakic (2) ins Schwarze.

SC Niederkrüchten - Teutonia St. Tönis 1:4 (0:1). Die Krüchtener hielten gegen den Landesligisten eine Hälfte gut mit. Das Ehrentor erzielte Kevin Schoppmann aber erst in der Schlussminute.

TSV Boisheim - VfB Uerdingen 3:6 n.V. (2:2/2:2). Der B-Ligist aus Boisheim hatte die Uerdinger am Rande einer Niederlage, doch die Gäste entschieden die Partie in der Verlängerung noch für sich. Alle drei Tore für Boisheim erzielte Spielertrainer Jan Ballis.

BSV Leutherheide - Thomasstadt Kempen 0:2 (0:0). Nach einer guten ersten Hälfte gerieten die BSVer nach dem Wechsel auf die Verliererstraße.

SC Schiefbahn - TSF Bracht 1:0 (1:0). Bereits nach einer halben Stunde schossen die Gastgeber das spielentscheidende Tor.

RSG Verberg/Gartenstadt – SuS Schaag 1:4 (0:0). Nach dem Wechsel drehten die Schaager riauf und trafen durch Benny Klingenberg, Dennis Ambaum, Dominik Schmitz und Semih Ergin zum Pokalerfolg.

Concordia Lötsch – VfR Krefeld 2:1 (1:1). Simon Klaßes und Tobias Eckert schossen Lötsch in die zweite Pokalrunde.

Jungblut Born – SV Vorst 1:9 (1:2). Für die Borner langte es nur zum zwischenzeitlichen 1:1 durch Marvin Pöpel, ehe Vorst dann noch fast zweistellig gewinnen konnte.

Mehr von RP ONLINE