1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Leichtathletik: Kreismeisterschaften in Burglauf integriert

Leichtathletik : Kreismeisterschaften in Burglauf integriert

TuRa Brüggen richtet morgen die 29. Auflage aus, Titelkämpfe locken schnelle Athleten an.

Zum 29. Brüggener Burglauf ist morgen beim Rennen über zehn Kilometer mit schnellen Zeiten zu rechnen. Die Leichtathletikabteilung von TuRa Brüggen richtet die offenen Kreismeisterschaften aus. Die Verantwortlichen erwarten entsprechend viele gute und schnelle Läufer. 31:13 Minuten bei den Männern und 36:56 Minuten bei den Frauen sind die Streckenrekorde, die derzeit heimische Läufer (und selbst im Kreisgebiet) nicht knacken können.

Der Zehn-Kilometer-Lauf gehört zur Wertung beim Mars-Straßenlauf-Cup. Im Zehner gibt es für die drei schnellsten Teams bei Männern und Frauen (die aus drei Läufer eines Vereins bestehen müssen) abgestuft Geldpreise (90, 60 und 30 Euro). In den vergangenen Jahren sahnten dabei kräftig die Läufer vom OSC Waldniel ab. Im Vorjahr steigerte der damals 14-jährige Sonsbecker Luca Fröhling den Streckenrekord auf der Fünf-Kilometer-Strecke auf starke 16:40 Minuten. Vielleicht ist auch in diesem Jahr eine Verbesserung möglich. Bei den Frauen gilt es, die Zeit von 17:33 Minuten zu unterbieten. Die TuRa-Organisatoren riefen alle Kindergärten im Umkreis auf, sich am Kindergarten-Lauf über 400 Meter zu beteiligen. Jedes Kind bekommt eine eigene Startnummer. Im Ziel gibt es für jedes Kind eine Überraschung von den Brüggener Gemeindewerken. Kurz danach machen sich die Brüggener Grundschüler von Klasse eins bis vier auf die Strecke über 700 Meter.

(off)