Kein gutes Omen fürs Derby

Angesichts der Ergebnisse der Konkurrenz im Tabellenkeller wäre ein Heimsieg für den 1. FC Viersen gegen den MSV so wichtig gewesen. Doch während es Spitzenmannschaften auszeichnet, dass sie schlechte Spiele gewinnen, so haben die Viersener durch diese Niederlage in einem ihrer besseren Spiele belegt, dass sie ein Abstiegskandidat sind. Alles andere als ein gutes Omen für das Nachholspiel am Donnerstag gegen Nettetal. Eine weitere Niederlage im Derby wäre keine gute Voraussetzung, um danach in die entscheidenden Wochen gegen Benrath, Remscheid und Meerbusch zu gehen.

david.beineke@rheinische-post.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE