1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Lokalsport: Judoka des ASV Süchteln sichern sich die meisten Titel

Lokalsport : Judoka des ASV Süchteln sichern sich die meisten Titel

Bei den 11. Offenen Viersener Judo-Stadtmeisterschaften in der Karl-Rieger-Halle fanden die Titelkämpfe mit mehr als 90 Startern aus sechs Vereinen einen guten Zuspruch. Den Wettkampf brachte der Ausrichter ASV Süchteln in sechs Stunden reibungslos über die Bühne.

Mit 15 Stadtmeistertiteln erkämpfte der ASV Süchteln (ASV) die meisten Titel gefolgt vom PSV Krefeld (PSV) und dem JC Wermelskirchen (JCW) mit je sechs Titeln. Fünf Stadtmeister stellte Schwarz-Weiß Elmpt (SWE), zwei TV Vorst (TVV) und einen SG Dülken (SGD). Die Zuschauer zeigten sich von den tollen und sportlich fairen Kämpfen sehr angetan und begeistert. Neue Stadtmeister wurden in den unterschiedlichen Alters- und Gewichtsklassen: Constantin Schmitz, Dennis Günter, Nour Eldeen Galal, Jenny Merettig, Viviane Menn, Franziska Landgraf, Phillipp Lemmen, Hendrik Claas, Adrian Claassen, Till Kampe, Mark Hormes, Mandy Czarski, Lukas Hormes, Markus Luhnen, Nikolaj Poleshaev (alle ASV), Lenn Strauss, Maximillian Schlöffel, Maddox Erkens, Leonard Langenhan, Max Jänicke (alle SWE) und Kristof Otto (SGD).

(off)