1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Reitsport: Isabell Werth wird auf der Schirick erwartet

Reitsport : Isabell Werth wird auf der Schirick erwartet

Das große Sommerturnier des Reit- und Fahrvereins Dülken-Viersen, das von Freitag bis Sonntag auf der Schirick ist, bekommt wohl hohen Besuch. Dressur-Queen Isabell Werth hat sich angesagt. Die Olympiasiegerin steht ihrem Bereiterteam Matthias Bouten und Beatrice Buchwald zur Seite. Die beiden stellen junge Dressurtalente in Prüfungen vor. Die rheinischen Erfolgsreiter wie Heiner Schiergen (Krefeld), Jana Freund (Weeze) oder Familie Camp (Geldern) sind ebenfalls im Prix Saint Georges (So., 13.30 Uhr) am Start.

Auf dem Sandspringplatz, der im vergangenen Jahr einer regelrechten Wasser-Taufe standhielt, sehen die Zuschauer mit Matthias Gering den aktuellen Kreismeister und rheinischen Vorjahres-Vizemeister, Daniela Winkels (Lobberich), Philippe Chantelou (Frankreich) oder Paul van Wylick (Niederlande) in schweren Springen. Dazu gehört das Springen der Klasse M** am Samstag um 18.15 Uhr und das S*-Springen um 17 Uhr.

Mit fast 1700 Nennungen ist das Dressur- und Springturnier gut ausgebucht. Höhepunkte sind die S-Dressur, mit dem mit 1000 Euro dotierten Prix St. Georges, und das S-Springen mit Siegerrunde, das mit 1500 Euro ausgestattet ist. Der RFV Dülken hat in allen Klassen keine Defizite. Die speziell vorab mit 50 bzw. 100 Startplätzen festgelegten Prüfungen waren schon eine Woche vor Nennungsschluss ausgebucht.

Am Freitag gehen hauptsächlich die jungen Dressur- und Springpferde an den Start. An den folgenden Tagen werden alle Bereiche angeboten, vom Führzügel- und Springreiter-Wettbewerb bis zur Klasse M und S auf den Dressur- und Springplätzen. "Viele engagierte Helfer sind bereits in den Vorbereitungen, denn die weitläufige Anlage soll natürlich in Schuss sein", sagte der Vorsitzender Lambert Jansen: "Wir sind besonders stolz, dass Sponsoren sich im Vorfeld gemeldet haben, um das Turnier finanziell zu unterstützen, weil sie beim Vier-Tage-Regen-Turnier im Vorjahr den unermüdlichen Einsatz der Vereinsmitglieder anerkennend gelobt haben."

  • Reitsport : Isabell Werth ist Zaungast in Mettmann
  • Reitsport : Welbers gewinnt den Prix St. Georges
  • Dominik Broich vom RV Kaldenkirchen startet
    Reiten : Hochkarätigen Reitsport gibt es in Dülken zu sehen

Schon in den vergangenen Wochen waren Vereinsreiter sehr erfolgreich im Sattel. So konnten neben vielen Siegen und Platzierungen zwei Kreismeistertitel durch die Springmannschaft der Klasse A und im L-Springen durch Hannah Berger sowie ein Vize-Titel durch die Springmannschaft der Klasse E nach Dülken geholt werden.

(off)