Tennis : Internationale Topspieler beim VTHC

Der Verbandsligist empfängt den Aufstiegsaspiranten TC Düsseldorf-Haan.

Hochklassiger Tennissport wird am morgigen Samstag, ab 14 Uhr beim Viersener THC an der Bebericher Straße geboten. Die 1. Herren des Klubs empfangen als Aufsteiger in der 1. Verbandsliga den TC Düsseldorf-Haan. Der Tabellenführer bringt einige namhafte Spieler mit, die in der Rangliste des Deutschen Tennisbundes gut platziert sind. Immerhin weisen die ersten acht gemeldeten Gäste-Spieler mit der Leistungsklasse 1 auf. So der erfahrene Linkshänder Dimitar Grabul aus Mazedonien (DTB-Rangliste Nr. 62), die Niederländer Nick van Meer (Nr. 105) und David de Goede (Nr. 107), der Belgier Sander Gille (Nr. 106) und der Deutsche Clinton Thomson (Nr. 108).

Die Gastgeber, selbst noch ohne Sieg, sind krasser Außenseiter gegen den Haaner TC, der gespickt ist mit deutschen und internationalen Ranglisten-Spielern. "Die Haaner spielen ernsthaft um den Aufstieg in die Niederrheinliga und wollen auch gegen uns nichts anbrennen lassen. Deshalb rechnen wir mit ihrem stärksten Team", prognostiziert Dietmar Orth, Sprecher des VTHC-Förderkreises ein äußerst schweres Match.

Die heimischen Fans dürfen gespannt sein, wie sich die Viersener Mannschaft um Rens Bouwmans, Kevin Böttcher, Tim Jacobs und Co. gegen den übermächtigen Gegner schlagen wird. Der VTHC braucht dringend Punkte, um den drohenden Abstieg vielleicht doch noch zu vermeiden.

(amko)
Mehr von RP ONLINE