Hockey: Hockey: Herren des VTHC holen Punkt gegen den DSC III

Hockey: Hockey: Herren des VTHC holen Punkt gegen den DSC III

Für die Hallenhockey-Teams des Viersener THC hätte es am Wochenende in der 1. Verbandsliga deutlich besser laufen können. Während die Damen beim Crefelder HTC II in Krefeld mit 5:6 (2:3) unterlagen, holten die Herren beim Düsseldorfer SC III durch das 5:5 (2:1) immerhin einen Zähler.

Ärgerlich für die VTHC-Damen: Sie unterlagen in Krefeld trotz einer guten Leistung. Zur Halbzeit lagen sie zwar mit 2:3 zurück, konnten aber im Laufe der zweiten Hälfte eine zwischenzeitliche 5:3-Führung herausholen. Letztlich zeigten sich die mit sechs Feldspielerinnen spielenden Krefelderinnen aber überlegen und erzielten in der letzten Minute den Siegtreffer. Herren-Trainer Daniel Klingohr war sehr zufrieden mit der Vorstellung seines Teams beim Remis in Düsseldorf: "Das war ein gutes Spiel, vor allem in der ersten Halbzeit. Da waren wir die klar bessere Mannschaft, haben defensiv sehr wenig zugelassen und gut nach vorne gespielt", lobte Daniel Klingohr sein Team nach dem Spiel am Sonntag. Zur Halbzeit hatten seine Mannen mit 2:1 geführt. Schlussendlich hieß es aber 5:5. Bevor die Weihnachtspause ansteht, geht für die Viersener am Donnerstag um 20.30 Uhr noch einmal gegen den DSC. Die zweite Mannschaft kommt zum Nachholspiel nach Viersen.

(tost)
Mehr von RP ONLINE