Vsf Amern: Herren 65 holen in der Bezirksklasse A den Meistertitel

Vsf Amern: Herren 65 holen in der Bezirksklasse A den Meistertitel

Ein erfreuliches Fazit können die Tennisspieler der VSF Amern nach ihrer Sommersaison ziehen. Besonders erfreulich ist, dass gleich zwei Aufstiege gefeiert werden konnten: Nach dem Erfolg der Herren 50 haben es auch die Herren 65 geschafft. Sie sind als Gruppensiegern in die Bezirksliga aufgestiegen. Im letzten Saisonspiel um den Gruppensieg in Venn machten es die Herren noch einmal spannend, im dritten Satz des ersten Doppels wurde dann der entscheidende Punkt zur Meisterschaft geholt. Ebenfalls spannend war es bei den Herren 30 (BKB) und den Damen 50 (Bezirksliga).

Ein erfreuliches Fazit können die Tennisspieler der VSF Amern nach ihrer Sommersaison ziehen. Besonders erfreulich ist, dass gleich zwei Aufstiege gefeiert werden konnten: Nach dem Erfolg der Herren 50 haben es auch die Herren 65 geschafft. Sie sind als Gruppensiegern in die Bezirksliga aufgestiegen. Im letzten Saisonspiel um den Gruppensieg in Venn machten es die Herren noch einmal spannend, im dritten Satz des ersten Doppels wurde dann der entscheidende Punkt zur Meisterschaft geholt. Ebenfalls spannend war es bei den Herren 30 (BKB) und den Damen 50 (Bezirksliga).

Beide konnten erst am letzten Spieltag den Klassenerhalt feiern. Die Damen erhielten Schützenhilfe, und die Herren 30 konnten mit einem Heimsieg gegen Weeze noch die Abstiegsränge verlassen. Die beiden offenen Teams schafften auch den Klassenverbleib. Die offenen Herren blieben durch zwei Siege in der Bezirksklasse A, die im Vorjahr neu gegründeten offenen Damen feierten ihren ersten Saisonsieg und starten auch im nächsten Jahr in der Bezirksklasse D.

(RP)