1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Halbmarathon: Alexandra Schwartze gewinnt Deutsche Meisterschaft in Hamburg

Deutscher Meistertitel im Halbmarathon : Schwartze ist in ihrer Altersklasse nicht zu schlagen

Alexandra Schwartze hat bei der Deutschen Meisterschaft im Halbmarathon einen weiteren Sieg gefeiert. Und die erfolgreichste Seniorin aller Zeiten beim OSC Waldniel hat weiter ambitionierte Ziele.

Alexandra Schwartze vom OSC Waldniel hat in Hamburg den Deutschen Meistertitel bei den über 55-Jährigen im Halbmarathon gewonnen. Sie absolvierte die Distanz in 1:28:29 Stunden. „Ich habe mich zwar nur um eine Sekunde verbessert, aber das ist eine neue Bestzeit in meiner jetzigen Altersklasse“, sagt die 58-Jährige, die inzwischen die erfolgreichste Seniorin aller Zeiten beim OSC Waldniel ist.

Für Schwartze war allerdings schon im Vorfeld klar, dass sie den Titel holen würde. „Ich hatte vorher auf die Starterliste geschaut und da war keine mir bekannte schnellere Läuferin dabei, die mir die Meisterschaft hätte streitig machen konnte“, sagte Schwartze. Für die Meisterschaft im Halbmarathon hatte sie vorher auf eine Teilnahme beim Essen-Marathon am Baldeneysee verzichtet. „Ich wollte nichts riskieren und die Meisterschaft nicht in Gefahr bringen“, sagte sie.

Die Sportlerin des OSC hatte am Ende der Meisterschaft einen Vorsprung von über vier Minuten auf die zweitplatzierte Cornelia Türk vom TV Refrath (1:32:35), sowie die drittplatzierte Jutta Glöde vom Hamburger SV (1:35:32). Ihre Meisterschaftszeit war zudem eine neue deutsche Jahresbestzeit in ihrer Altersklasse. Daneben hält sie die Bestzeiten über 5000 Meter auf der Bahn und über zehn Kilometer Straße.

  • Die erfolgreichen Starter aus Weeze: Cordula
    Wettbewerbe fanden in Weeze statt : Weezer sichern sich Meistertitel
  • Läufer Joel Etienne Schmitz (l.) freut
    Nachwuchsläufer vom OSC Waldniel : Schmitz wird Deutscher Meister über 800 Meter
  • Läufer auf der Deutzer Brücke beim
    Strecke und Sperrungen : Das müssen Sie zum RheinEnergie-Marathon in Köln wissen

In zwei Wochen startet Schwartze bei ihrem nächsten Wettkampf, einem Lauf über zehn Kilometern auf der Straße in Uelzen. Dafür hat sie erneut ambitionierte Ziele. „Da will ich DM-Gold holen. Das wäre dann mein zehnter Meistertitel“, sagte Schwartze, die einst unter ihrem Mädchennamen Imkamp erfolgreich Marathon lief. Im kommenden Jahr möchte sie sich wieder an die Marathon-Distanz von 42,195-Kilomter wagen.