Gute Zeichen für die Außenseiter

Gute Zeichen für die Außenseiter

Das war ein Spieltag in der Fußball-Landesliga, der den Underdogs Mut machen sollte. Denn er hat gezeigt, dass selbst individuell so stark besetzten Teams wie der TSV Meerbusch und der SC Union Nettetal auch von der Konkurrenz aus den unteren Tabellengefilden nicht so weit entfernt sind, dass nicht auch Überraschungen drin sind. Der 1. FC Viersen wird es gerne gesehen haben, denn gegen beiden Mannschaften geht es für das abstiegsbedrohte Team in naher Zukunft. Aber auch wenn es beim Sieg gegen Mettmann vor allem defensiv gut lief, braucht es definitiv eine Steigerung im Spiel nach vorne, wenn auch gegen die Topteams Punkte folgen sollen.

david.beineke@rheinische-post.de

(RP)