Gunnar Mitzner von Athletik Waldniel bei Marathon in Mönchengladbach unter drei Stunden

Leichtathletik : Waldnieler bleibt in Gladbach unter Drei-Stunden-Marke

Gunnar Mitzner kam beim Marathon in der Nachbarstadt nach 2:59:26 Stunden ins Ziel.

Mit dem 56-jährigen Gunnar Mitzner von Athletik Waldniel ist wieder zu rechnen. Der Niederkrüchtener holte Platz eins beim Santander-Marathon in seiner Altersklasse mit tollen 2:59:26 Stunden. Zuvor war ihm bereits vorher der Einstieg beim VIVA-Marathon durchs Ruhrgebiet als „Probelauf“ mit dem M55-Sieg in 3:07:40 Stunden erfolgreich gelungen war.

Mitzner belegte in Gladbach nun den vierten Platz im Gesamtklassement und gehörte dort als letzter Teilnehmer zu den Unter-Drei-Stunden-Läufern. Sebastian Gerhards von TuRa Brüggen führte die Drei-Stunden-Gilde an und schaffte Platz fünf in 3:04:09 Stunden (2. M30). Alexander Doffek von Athletik Waldniel erzielte als M40-Achter mit 3:36:45 Stunden eine neue Bestzeit. Carsten Siemes bot bei seiner Abschiedsvorstellung (er siedelt nach Sylt um) mit 3:54:42 Stunden (10. MHK) eine solide Leistung. Für den Vielstarter Axel Zachau war es schon die 15. Teilnahme an einem Marathons in diesem Jahr mit 3:57:14 Stunden (4. M45).

Weitere Ergebnisse 10 km, Männer M35: 3. Thorsten Riepe (Depot-runners Bracht) 36:14. Halbmarathon, Männer: 3. Moritz Rothstein (Nettetal) 1:18:29.

Mehr von RP ONLINE