1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Handball: Gegner der TVL-Damen reist nicht an

Handball : Gegner der TVL-Damen reist nicht an

Wintereinbruch macht Lobberichs Oberliga-Handballerinnen einen Strich durch die Rechnung.

Die Spielerinnen des Handball-Oberligisten TV Lobberich trafen sich schon recht früh, um vor ihrer Partie gegen die HSG Radevormwald/Herbeck noch die eigene zweite Mannschaft in der Landesliga anzufeuern. Schließlich ist dort doch auch die eine oder andere Spielerin aktiv, die schon in der Erstvertretung aushalf. Kurz bevor dann der eigentliche Treffpunkt war, kam die Information, dass der Gegner wegen der winterlichen Wetterverhältnisse und der gefährlichen Straßensituationen in heimischen Gefilden die Reise nicht antrat, was auch prompt von Verbandsseite bestätigt wurde.

"Wir hatten zwar mit lediglich einer Trainingseinheit nicht gerade die optimalen Voraussetzungen für einen Wettkampf, aber so etwas ist immer ärgerlich", so der Lobbericher Trainer Marcel Schatten, der die Begegnung mit einem fast kompletten Kader hätte bestreiten können. Wann die Partie nun nachgeholt wird, ist noch nicht sicher, es solle aber zeitnah geschehen. "Es deutet alles auf einen Wochenspieltag hin", sagte Schatten. "Aber da sind die Voraussetzungen für uns wohl noch schlechter. Wir haben einige Studentinnen in der Mannschaft, die nicht jeden Trainingstermin innerhalb der Woche wahrnehmen können. Ich kann mit nicht vorstellen, dass es bei einem Spiel dann anders sein wird."

(alpa)