Fußball-Landesliga: ASV Süchteln vor Auswärtsspiel beim MSV Düsseldorf

Fußball-Landesliga: Beim ASV Süchteln herrscht wieder bessere Laune

Am Sonntag geht’s für die Süchtelner zum MSV Düsseldorf, der deutlich weniger Tore kassiert hat.

Die allgemeine Lage hat sich aufgehellt beim ASV Süchteln. Nach dem Erfolg im Kreispokal und dem 2:2 nach 0:2 gegen das Spitzenteam der Fußball-Landesliga aus Kapellen ist eine gewisse Lockerheit auf die Süchtelner Höhen zurückgekehrt. Genau die braucht es, um Siege feiern zu können. Am besten schon am Sonntag beim MSV Düsseldorf. „Da ist auf jeden Fall etwas für uns drin“, sagt Trainer Heinrich Losing.

Die Voraussetzung ist eine stabile Defensive, denn der Blick auf das Torverhältnis belegt die Unterschiede zwischen beiden Mannschaften eindrucksvoll. Der MSV Düsseldorf weist nach elf Spieltagen 19:19 Tore auf, beim ASV sind es 18:27 Treffer. 19 selbst erzielte Tore und 19 Gegentore brachten den Düsseldorfern 20 Punkte und Platz fünf. Die Süchtelner holten bedingt durch deutlich mehr Gegentore nur zehn Punkte und müssen mit dem viertletzten Platz Vorlieb nehmen.

„Der MSV spielt eine sehr gute Rolle. Die Mannschaft ist sehr lauffreudig und hat ihre Vorteile eher hinten. Sie bekommen wenige Gegentore und sind sehr gut im Umschaltspiel. Wir dürfen uns daher keine leichten Ballverluste erlauben“, erklärt Losing. Vielleicht ist es ein Vorteil für seine Mannschaft, dass der MSV unter der Woche im Niederrheinpokal ran musste. Der MSV unterlag dem Oberligisten TV Jahn Hiesfeld und war beim 1:5 chancenlos.

  • Fußball : ASV Süchteln unterliegt bei bärenstarken Velbertern

Die Süchtelner müssen am Sonntag vermutlich erneut einige Umstellungen vornehmen. Die Urlauber Morten Heffungs, Nando di Buduo und Alexander Verlinden stehen zwar wieder zur Verfügung, Verlinden und Di Buduo konnten während der Woche aber nicht alle Trainingseinheiten absolvieren. „Es gibt noch ein, zwei Fragezeichen. Aber es hängt nicht davon ab, wer spielt, sondern von der Einstellung und der Konzentration“, betont Losing.

Zum Personal Ausfall: Reinert (beruflich verhindert); Einsatz fraglich: Verlinden, di Buduo (nach Urlaub), Bongartz (angeschlagen)

Mehr von RP ONLINE