Tischtennis: Fünf Medaillen für TTVE Süchteln-Vorst in Wuppertal

Tischtennis: Fünf Medaillen für TTVE Süchteln-Vorst in Wuppertal

Überaus erfolgreich schnitten die Tischtennisspieler des TTVE Süchteln-Vorst bei den Landesmeisterschaften des Behindertensportverbandes in Wuppertal ab. Stattliche fünf Medaillen sprangen dabei für die Süchtelner heraus. Am erfolgreichsten war Wlodzimierz Hankiewicz, der sich in seiner Wettkampfklasse den Titel im Doppel und den zweiten Platz im Einzel sicherte. Während er an der Seite von Wilhelm Haneke im Doppelfinale siegte, lief es im Einzel gegen Erwin Pinno (VSG Rheinhausen) nicht so gut.

Denn dort führte er bereits nach zwei gewonnen Sätzen im dritten Durchgang mit 8:3, um dann doch noch mit 2:3 Sätzen zu unterliegen. Weiteres Edelmetall holte für den TTVE Thomas Bröxkes in seiner Wettkampfklasse, an der Seite von Andreas Renneberg (VSG Gelsenkirchen) belegte er im Doppel den zweiten Platz. Zwei dritte Plätze im Einzel konnten die Süchtelner dann noch durch Rudi Müller und Klaus Rabura verbuchen.

(ben-)