1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Lokalsport Region Viersen

Frauen-Fußball mit TuRa Brüggen, SC Union Nettetal und TSV Kaldenkirchen

Frauen-Fußball : Union-Frauen verlieren ihre Tabellenführung

Bei Borussia Bocholt II setzte es für die Nettetalerinnen in der Landesliga die erste Saison-Niederlage.

Nach dem Traumstart mit drei Siegen in Folge hat es Spitzenreiter Union Nettetal in der Fußball-Landesliga der Frauen erwischt. Bei Borussia Bocholt II verloren die Schützlinge von Stefan Terporten mit 0:2. Bereits zur Pause bekamen die Nettetalerinnen Nele Szymkowiak nicht in den Griff, die beide Treffer erzielte. Nach dem Wechsel versuchten die Gäste zwar mehr, aber zur Treffern kam der gestützte Tabellenführer nicht mehr.

Einen klaren 7:2-Sieg landete Liga-Rivale TSV Kaldenkirchen im Heimspiel gegen den PSV Wesel-Lackhausen. „In der ersten Hälfte haben die noch gut dagegengehalten“, so Trainerin Mareijke Hardt. Den klaren Erfolg schossen Christel Behr (3), Joana Rosian (2), Christina Fuss und Christina Jans heraus. Den ersten Saisonsieg feierte TuRa Brüggen. Die Elf von Wolfgang Maes gewann beim Linner SV mit 3:1. „Wir sind auf einem sehr guten Weg“, freute sich Maes. Die Tore für die Brüggenerinnen schossen Lena Engels (2) und Tamara Trevito.

Der Dülkener FC kann in der Bezirksliga in dieser Saison einfach nicht gewinnen. Auch bei Bayer Uerdingen sprang am Ende eine knappe 3:4-Niederlage für die Elf von Stefan Krahnen heraus. Die Dülkerinnen bekamen Uerdingens Franziska Arens einfach nicht in den Griff, die alleine drei Tore für die Gastgeberinnen schoss. Nach dem klaren Rückstand trafen wenigstens noch Jana Krahnen, Victoria Koch und Janina Real ins Schwarze. „Die Niederlage war völlig unnötig“, ärgerte sich Stefan Krahnen.