Lokalsport: Formtest und Spaß für Nachwuchs

Lokalsport : Formtest und Spaß für Nachwuchs

62. Auflage des Feriensportfestes der LG Viersen für Kinder und Jugendliche.

Das 62. Feriensportfest der LG Viersen steht morgen auf dem Programm, los geht's um 14 Uhr im Stadion Hoher Busch. Die Leichtathletik-Wettkämpfe sind für alle Schüler und Schülerinnen der Altersklasse U 14/U 12/U 10/U 8 (M/W 7-13) ausgeschrieben - das sind die Jahrgänge 2002 bis 2008. Das Besondere: An dem Sportfest können auch alle Kinder teilnehmen, die nur in Viersen zu Besuch sind und keinem Sportverein angehören.

Für die einen ist der Wettbewerb somit eine ernste Formüberprüfung in der wettkampfarmen Leichtathletikzeit, für die anderen hingenen ein lustiger und kurzweiliger Ferienspaß. Ein Kreisrekord wurde sogar beim Feriensportfest aufgestellt: Der damals 13-jährige Peter Stolarow sprang 1991 5,90 Meter weit. In den Altersklassen U 14 und U 12 besteht der Wettkampf aus einem Dreikampf (Sprint, Weitsprung, Ballwurf) für alle Klassen mit Jahrgangswertung. Für die Klassen U 10 (40 Meter Sprint, Weitsprung-Staffel, Schlagwurf, Hindernis-Staffel) und U 8 (30 Meter Sprint, Ziel-Weitsprung, Schlagwurf, Hindernis-Staffel) richtet die LG Viersen wieder einen Wettkampf der Kinder-Leichtathletik (Team-Wertung) aus. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Die Erstplatzierten bekommen sogar kleine Präsente.

Die sogenannte Mini-Olympiade ist für die die Drei- bis Sechsjährigen (Jahrgänge ab 2009 und jünger) gedacht, es stehen die Disziplinen 25-Meter-Lauf, Standweitsprung, und Ballweitrollen an. Hier wird kein Startgeld erhoben. Dagegen beträgt das Startgeld im Mehrkampf (U 14/U 12) pro Teilnehmer drei Euro, ebenso wie für die Starter bei der Kinder-Leichtathletik (U 10/U 8 - Team-Wertung).

Die Anmeldungen können vor Ort zwischen 12.30 Uhr und 13.15 Uhr vorgenommen werden. Weitere Informationen gibt es bei Helge Heining telefonisch unter 0173 5217082 oder auch per E-Mail an die Adresse meldung@lg-viersen.de.

(off)
Mehr von RP ONLINE