1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Budo-Club Viersen: Ein Wiedersehen mit früheren Schülern

Budo-Club Viersen : Ein Wiedersehen mit früheren Schülern

Ein Wiedersehen feierten ehemalige Schüler des Budo-Clubs Viersen aus dem Lager der Kampfkunst Shaolin Kung Fu. Nach vielen Recherchen und Telefonaten war es gelungen, ehemalige Schüler von Trainer Freddy Bär zu mobilisieren und sie zum Kommen zu bewegen. Freddy Bär hatte auch einen seiner ersten Schüler Alfred Weber dabei. Den begleitete er (wie auch seinen abwesenden Bruder Andy Bär) bis zum Schwarzgurt.

Ein Wiedersehen feierten ehemalige Schüler des Budo-Clubs Viersen aus dem Lager der Kampfkunst Shaolin Kung Fu. Nach vielen Recherchen und Telefonaten war es gelungen, ehemalige Schüler von Trainer Freddy Bär zu mobilisieren und sie zum Kommen zu bewegen. Freddy Bär hatte auch einen seiner ersten Schüler Alfred Weber dabei. Den begleitete er (wie auch seinen abwesenden Bruder Andy Bär) bis zum Schwarzgurt.

Auch aktuelle Schüler machten mit beim Auffrischungsseminar und waren hinterher wie die ehemaligen Schüler voll des Lobes für ihren Meister Freddy Bär, der Inhaber des 5. Dan im Chan Shaolin Si (Shaolin Kung Fu). "Es ging einfach darum, Kontakte und alten Trainingszeiten wieder aufleben zu lassen, alte Erinnerungen zu wecken und Geschichten von früher zu hören", wusste Pressewart Martin Häming mit Blick auf den Lehrgang zu berichten.

(off)