Tennis : Durchmarsch für Damen 50 aus Waldniel

Nach nur einer Saison in der 1. Verbandsliga geht’s schon weiter in die Niederrheinliga.

Die Damen 50 der TG Waldniel konnten zum Abschluss der Tennis-Winterhallenrunde die Sektkorken knallen lassen. Das Team um Spielführerin Hedwig Pauly machte in der 1. Verbandsliga mit einem ungefährdeten 6:0-Auswärtserfol beim TC RW Vluyn den Durchmarsch in die Niederrheinliga perfekt.

Lediglich Andreas Röskes bei ihrem 7:5, 7:5-Sieg gegen Iris Bühnemann sowie Andrea Königs-Hüneburg bei ihrem Dreisatzerfolg hatten in ihren Einzeln ordentlich Gegenwehr. Dagegen entledigten sich Roswitha Hoeren an Position eins und Stefanie Ludwig mit souveränen Zweisatzerfolgen ihrer Aufgaben. Die bedeutungslosen Doppel entschieden die Gespanne Hoeren/Röskes und Königs-Hüneburg/Ludwig problemlos für sich. Damit weist das Waldnieler Aufstiegsteam, das sich nur in der Winterrunde aus Spielerinnen der TG Waldniel, des TV Lobberich, des TC Dülken und RW Grefrath zusammensetzt, eine blütenweiße Weste auf. 8:0-Punkte, 22:2 Matches und 45:5 Sätze zeigen die Überlegenheit der TG.

„Nach dem letztjährigen Aufstieg hatten wir uns ja eigentlich den Klassenerhalt zum Ziel gesetzt. Dass es nun mit dem erneuten aufstieg direkt wieder geklappt hat, war für uns schon überraschend, aber fühlt sich toll an“, sagte Spielführerin Hedwig Pauly. Jetzt aber, so Pauly, kehren alle Spielerinnen für die Freiluftsaison im Sommer wieder zu ihren Stammvereinen zurück, kommen nächsten Winter aber wieder zusammen.

Mehr von RP ONLINE