Leichtathletik: Dr.-Ernst-van-Aaken-Lauf soll weiter wachsen

Leichtathletik : Dr.-Ernst-van-Aaken-Lauf soll weiter wachsen

Die emsigen Organisatoren des Dr.-Ernst-van-Aaken-Gedächtnislaufes in Waldniel wollen nach dem Rekordergebnis mit über 1000 Teilnehmern im letzten Jahr die Beteiligung weiter steigern. "Wir sind wieder Teil der NEW-Laufserie, die sich eher an die ambitionierten Läufer richtet. Für die vielen Hobbyläufer setzen wir auf den Fünf-Kilometer-Firmen-Familien- und Teamlauf. Da haben wir einige Neuerungen," sagt Heinz Küsters aus dem Organisationsteam des OSC Waldniel.

Der OSC bietet für alle Hobbyläufer beispielsweise im Internet spezielle Trainingspläne an. Mit denen können sich auch Anfänger auf fünf Kilometer vorbereiten. Neu ist auch eine Wertung für teilnehmende Teams von weiterführenden Schulen. "Unser Ziel ist es, die Veranstaltung zu einem attraktiven Höhepunkt im Jahreskalender der Schulen im Kreis zu machen", sagt Küsters. Bei den Grundschulen und Kindergärten in Schwalmtal schaffte es der OSC bereits: Im vergangenen Jahr nahmen über 450 Kinder an der Veranstaltung teil.

Neben dem sportlichen Teil legt der Verein auch wieder viel Wert auf Spaß und Entspannung für Zuschauer und Aktive. Ein großes Rahmenprogramm für Kinder und die Sommerabendparty mit Live-Musik für die Erwachsenen bilden den Rahmen. Für Stimmung sorgt die bekannte Coverband C´est la VIE aus Viersen. Der Eintritt ist kostenlos.

Los geht's am Freitag, 27. Juni, um 17.15 Uhr mit dem ersten Start für die Kindergartenkinder. Der Fünf-Kilometer-Lauf startet um 19 Uhr und das Hauptrennen über zehn Kilometer um 20 Uhr.

Anmeldungen: www.osc-lauf.de.

(off)
Mehr von RP ONLINE