1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Fußball: Dilkrath spielt wieder nur unentschieden

Fußball : Dilkrath spielt wieder nur unentschieden

Das 2:2 daheim gegen den SSV Strümp war das dritte Remis in Folge für den Fußball-Bezirksligisten Fortuna Dilkrath. Dennoch war der Trainer nicht unzufrieden. Der SC Waldniel ging bei der Holzheimer SG in Hälfte zwei unter.

Der Schneefall in der Nacht von Freitag auf Samstag hat den Spielplan in der Fußball-Bezirksliga wieder durcheinandergewirbelt. So mussten die Partien zwischen TuRa Brüggen und TuS Grevenbroich sowie SV Bedburdyck-Gierath gegen den TSV Kaldenkirchen auf den morgigen Dienstagabend (beide 20 Uhr) verlegt werden. Die Schwalmtaler Bezirksligisten Fortuna Dilkrath und SC Waldniel konnten gestern hingegen spielen, blieben allerdings sieglos.

Fortuna Dilkrath - SSV Strümp 2:2 (1:1). Auch im dritten Spiel in Folge gelang es Fortuna Dilkrath nicht, gegen eine Mannschaft, die mitten im Abstiegskampf steckt, einen Sieg einzufahren. Das 2:2 gegen Strümp war das dritte Unentschieden in Folge für die Mannschaft von Trainer Fabian Wiegers, der aber aufgrund zahlreicher Ausfälle mit dem gestrigen Ergebnis überhaupt nicht unzufrieden war. "Wir mussten in unserem System sehr viel umstellen, das hat dann auch ein bisschen Eingewöhnungszeit gebraucht", erklärte Wiegers. Nach dem Strümper Führungstreffer (14.) kam Dilkrath dann aber immer besser in die Partie und nach etwas mehr als einer halben Stunde durch Kapitän Marvin Holthausen auch zum Ausgleich (35.). "In der zweiten Halbzeit waren wir dann die klar bessere Mannschaft, doch Strümp hatte einen überragenden Keeper im Kasten", hob Wiegers die Leistung des SSV-Torhüters und ehemaligen Viersener Jens Lonny hervor. Nachdem die Gäste in der 84. Minute erneut in Führung gegangen waren, schlug die Fortuna noch einmal zurück: Nur wenige Augenblicke nach seiner Einwechslung markierte Simon Stahnke das 2:2 (87.) und sorgte dafür, dass Dilkrath auch im zehnten Spiel in Folge weiterhin ungeschlagen bleibt.

  • Fußball : Fortuna Dilkrath kann bei Heimspiel Rekordserie schaffen
  • Fußball : Nur Dilkrath braucht noch Punkte
  • Fußball : Dilkrath gelingt wichtiger Auswärtssieg

Holzheimer SG - SC Waldniel 6:1 (2:1). Die Sorgenfalten beim SC Waldniel werden immer größer - ebenso wie der Abstand auf die rettenden Plätze. Beim neuen Tabellenführer in Holzheim wollte dem Bezirksliga-Schlusslicht keine Überraschung gelingen, auch wenn die Schwalmtaler das Spiel in der ersten Halbzeit noch einigermaßen ausgeglichen gestalten konnten. "Ich war echt zufrieden mit der Leistung der Mannschaft", sagte Waldniels Trainer Björn Kox über den ersten Abschnitt. Holzheim ging bereits nach neun Minuten in Führung, Niklas Hanrath glich für Waldniel aus (39.). Nach Treffern kurz vor (44.) sowie kurz nach der Pause (52.) brach dann aber der Waldnieler Widerstand in sich zusammen. So legten die Holzheimer im Verlauf der zweiten Halbzeit drei weitere Tore nach. Zu allem Überfluss kassierte Waldniels Routinier Niclas Kellers noch die Rote Karte (82.).

(RP)