Fußball: "Das war noch mal eine tolle Leistung"

Fußball : "Das war noch mal eine tolle Leistung"

Der Sportliche Leiter des ASV Süchteln nach dem Ende der Aufstiegsträume.

Viersen Nach der Relegationsniederlage in Meerbusch verspielten die Fußballer des ASV Süchteln durch die 1:2-Niederlage in Frohnhausen ihre letzte Chance auf den Landesliga-Aufstieg. Am Tag danach sprach die RP mit dem Sportlichen Leiter Florian Meier über den neuerlichen Rückschlag und die weiteren Planungen.

Herr Meier, zwei Tiefschläge innerhalb von vier Tagen. Wie ist die Stimmung im Team?

Meier Natürlich sind alle Niedergeschlagen. Es war von Beginn an zu merken, dass die Niederlage von Meerbusch nachwirkt. Dennoch muss ich der Mannschaft ein großes Kompliment machen. Sie hat noch mal eine tolle Leistung abgerufen. Dieses Spiel hätten wir niemals verlieren dürfen. Trainer Heinrich Losing hat sich hinterher für die tolle Saison bedankt. Das war nicht selbstverständlich. Der Trainer war neu, ich bin als Sportlicher Leiter eingestiegen und Philipp Hilleke hat als Abteilungsleiter neu begonnen.

Wie schnell verdaut das Team die Rückschläge?

Meier Bislang hatten wir noch keine Chance, die Saison richtig abzuschließen. Das werden wir nächste Woche nachholen. Dann machen wir drei Wochen Pause, in denen nicht mehr an Fußball gedacht wird. Am 7. Juli beginnen wir mit der Vorbereitung. Und wie ich die Mannschaft kenne, wird es dann heißen: Jetzt erst recht. Ich gehe davon aus, dass uns das, was wir jetzt erlebt haben, nur stärker macht.

Wie sind die Ziele für die nächste Spielzeit?

Meier Da gilt dasselbe wie in dieser Saison. Wir müssen nicht aufsteigen, wollen aber wieder eine genauso gute Rolle spielen. Durch die schon verkündeten Zugänge sind wir sind zwar personell breiter Aufgestellt und haben einen größeren Konkurrenzkampf im Team, aber ein Aufstieg ist eben nicht wirklich planbar. Da spielen einfach zu viele Faktoren eine Rolle. Wir hoffen einfach, dass wir vom Verletzungspech verschont bleiben.

(RP)