Rw Süchten: Damen 40 steigen ganz souverän auf

Rw Süchten: Damen 40 steigen ganz souverän auf

Dominanter kann ein Tennisteam wohl kaum in die nächsthöhere Klasse aufsteigen. Die diesjährige Medenbilanz der zweiten Damenmannschaft 40 von RW Süchteln ist nahezu makellos. Bei den sechs Siegen gegen den VTHC, Grefrath, Hüls, Kaldenkirchen, TG Krefeld und St. Hubert gab die eingeschworene Truppe um Mannschaftsführerin und Teamgründerin Klaudia Koehl nur ganze sechs Spiele ab - eine Meisterleistung, die mit dem souveränen Sprung in die Bezirksklasse C belohnt wurde.

Dominanter kann ein Tennisteam wohl kaum in die nächsthöhere Klasse aufsteigen. Die diesjährige Medenbilanz der zweiten Damenmannschaft 40 von RW Süchteln ist nahezu makellos. Bei den sechs Siegen gegen den VTHC, Grefrath, Hüls, Kaldenkirchen, TG Krefeld und St. Hubert gab die eingeschworene Truppe um Mannschaftsführerin und Teamgründerin Klaudia Koehl nur ganze sechs Spiele ab - eine Meisterleistung, die mit dem souveränen Sprung in die Bezirksklasse C belohnt wurde.

Nach einer Neuformation zu Beginn des Jahre umfasst die Aufstiegsmannschaft aktuell zehn Spielerinnen. Zur Mannschaft gehören: (Foto hinten v.l.) Monika vom Wandelen-Bröckskes, Conny Bahr, Barbara Kriewitz, Cordula van Vlodrop, Sponsor Olaf Fander, Klaudia Koehl, Monika Müller; (vorne v.l.) Marion Poschmanns, Christa Tscheslog, Beatrix Fander und Stephy Jüngerkes.

(anko)