1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Fußball: Concordia verliert bei den Sportfreunden Neuwerk 0:14

Fußball : Concordia verliert bei den Sportfreunden Neuwerk 0:14

Es lief bereits die Nachspielzeit, als Hinsbecks Stürmer Patrick Schlipp endgültig zum Matchwinner wurde. Mit seinem zweiten Tor sicherte er seiner Mannschaft einen späten 3:2-Erfolg. Gegen die Reserve des SV Niederkrüchten glich Kapitän Max Jansen in der ersten Halbzeit die zwischenzeitliche Gästeführung von Marcel Meyer aus. Nachdem Patrick Schlipp zum ersten Mal getroffen hatte, war es Sven Wölfel der die Begegnung erneut ausgleichen konnte. Am Ende durfte jedoch nur der alte und neue Tabellenführer der Gruppe 1 jubeln.

Es lief bereits die Nachspielzeit, als Hinsbecks Stürmer Patrick Schlipp endgültig zum Matchwinner wurde. Mit seinem zweiten Tor sicherte er seiner Mannschaft einen späten 3:2-Erfolg. Gegen die Reserve des SV Niederkrüchten glich Kapitän Max Jansen in der ersten Halbzeit die zwischenzeitliche Gästeführung von Marcel Meyer aus. Nachdem Patrick Schlipp zum ersten Mal getroffen hatte, war es Sven Wölfel der die Begegnung erneut ausgleichen konnte. Am Ende durfte jedoch nur der alte und neue Tabellenführer der Gruppe 1 jubeln.

Erster Verfolger und ebenfalls noch ohne Punktverlust bleibt TVAS Viersen durch einen ungefährdeten 4:0-Sieg in Oedt. Den bislang besten Auftritt in dieser Saison zeigte der Absteiger aus Leutherheide. Beim 5:0-Heimsieg über die DJK Oberkrüchten war die Partie bereits zur Halbzeit entschieden. Björn Bruchwitz, Dirk Böhme, Torsten Ulbich und Christian Sprenger mit einem Doppelpack waren die Torschützen für den BSV.

Am treffsichersten war in der Gruppe 1 am Wochenende die Dritte Mannschaft der TSF Bracht. Beim 9:1 war Axel Gotzes fünf Toren bester Schütze.

  • Fußball : Concordia feiert klaren Erfolg im Viersener Derby
  • Lokalsport : SVM erfolgreich im "Käfig" der Concordia
  • Lokalsport : Concordia Ossenberg beweist Moral

In der Gruppe 2 haben sich die Spitzenteams am vierten Spieltag keine Blöße gegeben. Die dritte Mannschaft von SuS Schaag gewann das Topspiel gegen Oberkrüchten II glatt mit 4:0. Noch klarer fiel der 5:0-Sieg des TSV Boisheim II im Derby gegen Concordia Lötsch aus. Oliver Mertens ebnete seiner Mannschaft mit zwei schnellen Treffern den Weg zum Erfolg. Am spannendsten machte es der FC Lobberich, der gegen Grefrath III in den Schlussminuten das 3:2 über die Zeit brachte.

In Kreis Mönchengladbach/Viersen gewann die Zweite des SC Viersen-Rahser das Derby beim ASV Süchteln IV mit 3:2, während auch die dritte Mannschaft des 1.FC Viersen gegen Wickrath erfolgreich war.

Die deutlichste Niederlage gab es am Wochenende auch für eine Viersener Mannschaft. Im Duell der Reserveteams unterlag Concordia Viersen den Sportfreunden Neersbroich mit 0:14.

(fafr)