1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Lokalsport: Brüggens Frauen vor dem Baumberger Tor zu harmlos

Lokalsport : Brüggens Frauen vor dem Baumberger Tor zu harmlos

Fußball-Niederrheinligist TuRa Brüggen kehrte mit einem 0:0 von ihrer Auswärtsaufgabe beim Vorletzten Sportfreunde Baumberg nach Hause an den Vennberg. "Wir haben vier Punkte aus drei Spielen geholt", sagte Brüggens Trainer Wolfgang Maes. "Und das ist schon mehr als achtbar, wenn man bedenkt, dass uns im Sommer einige Spielerinnen aus verschiedenen Gründen verlassen haben und wir jetzt auch mit dem letzten Aufgebot nach Baumberg fahren mussten."

Dennoch fand Maes die richtigen Worte vor dem Spiel, so dass seine Spielerinnen in Baumberg wieder eine ordentliche Leistung hinlegten. "Besonders im Abwehrbereich bin ich mehr als zufrieden mit meiner Mannschaft", so Wolfgang Maes weiter. "Doch aufgrund der Ausfälle und den Weggängen läuft es im Angriffsbereich noch nicht ganz rund bei uns. Wir erspielen uns einfach viel zu wenige Torchancen, wie will man denn dann Tore schießen." Doch in Baumberg wollten die Brüggenerinnen nicht zu viel riskieren und zogen mehrere Konter aus einer kontrollierten Abwehrarbeit nach vorne auf. Doch spätestens im gegnerischen Strafraum fehlte dann wirklich eine "Knipserin", die die Chancen eiskalt verwerten konnte. "Wir wissen, dass wir weiter ruhig arbeiten müssen. Ich bin zuversichtlich, dass wir in den nächsten Wochen wieder die entsprechenden Tore erzielen werden. Das 0:0 hier in Baumberg war ein wichtiger Punkt, den wir auch brauchen, um uns im Mittelfeld ansiedeln zu können."

(RP)