Lokalsport: Borussias U23 feiert Kantersieg

Lokalsport: Borussias U23 feiert Kantersieg

Eine Halbzeit lang kam bei den rund 300 Zuschauern im Grenzlandstadion der Eindruck auf, als würde es in der Fuball-Regionalliga wieder einer der in jüngster Vergangenheit nicht seltenen, ausbaufähigen Auftritte von Borussias U23 gegen Schlusslicht Westfalia Rhynern. Denn obwohl die Gäste sich bereits nach 14 Minuten mit einer Ampelkarte dezimierten, gelang den Borussen kaum etwas. Coach Arie van Lent nahm Mitte der ersten Hälfte bereits personelle Veränderungen vor und knöpfte sich verbal Ba-Muaka Simakala vor. Dass die Borussen mit einem 7:0 einen echten Befreiungsschlag produzieren würden, war da noch nicht absehbar.

Ausgangspunkt dafür war ein Eigentor Rhynerns Innenverteidiger Patrick Polk nach einen Schuss von Thomas Kraus seinen Schlussmann Alexander Hahnemann anschoss, der den Ball ins eigene Netz lenkte. Nach dem Wechsel war es dann vor allem Simakala, der das Spiel an sich riss und wie das Team insgesamt total verwandelt wirkte. Das 2:0 von Mandela Egbo bereitete er als einen von zwei Treffern vor, zum 3:0 und 6:0 traf er selbst - er feierte diese Erfolgserlebnisse mit einem sehenwerten Salto.

Nach Pisanos Treffer zum 4:0 waren gerade erst 53 Minuten vorbei, später trafen noch der eingewechselte Louis Ferlings sowie Linksverteidiger Marco Komenda mit dem Kopf. "Sicherlich muss man bedenken, dass wir fast komplett in Überzahl waren, aber nach der Pause haben wir es so gemacht, wie ich mir das vorstelle. Nun sollte zumindest klar sein, dass wir mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben", sagte Arie van Lent. Am Mittwoch um 19 Uhr kommt die U23 von Borussia Dortmund zum Nachholspiel.

  • Lokalsport : Die U23 schießt sieben Tore, Simakala hebt ab

Borussia U23: Nicolas - Lieder, Stang Rütten - Egbo (64. Hoffmanns), Benger (23. Makridis), Mustafic (59. Ferlings), Komenda - Simakala - Pisano, Kraus. Tore: 1:0 Hahnemann (Eigentor, 45.), 2:0 Egbo (49.), 3:0 Simakala (51.), 4:0 Pisano (53.), 5:0 Ferlings (73.), 6:0 Simakala (86.), 7:0 Komenda (90.). Gelb-Rote Karte: Neumann (14. ). Zuschauer: 301.

(kpn)