1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Lokalsport Region Viersen

Fußball: Borussias U 23 siegt auch in Aachen

Fußball : Borussias U 23 siegt auch in Aachen

Christofer Heimeroth hat in der Fußball-Regionalliga im Tor ausgeholfen.

In den beiden vergangenen Spielzeiten von Borussias U23 in der Fußball-Regionalliga war Alemannia Aachen nicht gerade der Lieblingsgegner. Doch aktuell scheint das Team von Arie van Lent wohl gar nichts beunruhigen zu können. Denn vor rund 7000 Zuschauern trafen die Borussen durch Kwame Yeboah gleich in der ersten Minute und machten das Publikum auch in der Folge recht sprachlos. Am Ende siegten Borussia 4:2 - und Yeboah hatte ebenso einen Doppelpack auf dem Konto wie sein Sturmkollege Mike Feigenspan.

Im Borussen-Tor tauchte unerwartet Christofer Heimeroth auf, weil ich Tim-Oliver Hiemer am Morgen krank gemeldet hatte. Mit dem schön herausgespielten und von Yeboah aus fünf Metern eingeköpften Führungstreffer hatten die Borussen den Gastgebern vorerst den Zahn gezogen. In der 16. Minute ging es für die Aachener dann wieder zu schnell. Zwar parierte Pascal Nagel im Aachener Tor zunächst Yeboahs ersten Abschlussversuch, doch beim Abpraller im Nachschuss, der wieder beim Australier landete, war er dann machtlos. Beim 3:0 nach 24 Minuten ließ dann Mike Feigenspan Jannik Löhden aussteigen und schloss aus zehn Metern ab.

Nach dem Wechsel legten die Aachener dann zu, kamen nach einer Ecke per Kopf durch Philipp Gödde heran und in der 62. Minute durch Florian Rüter sogar zum Anschluss. "Das war etwas unglücklich, weil Thomas Kraus beim Klären seinen Gegenspieler anköpfte. Aber auch da war klasse, wie wir reagiert haben", schilderte van Lent. Denn nur fünf Minuten später setzte sich Feigenspan gleich gegen zwei Aachener durch und zirkelte den Ball zum 4:2 in die lange Ecke.

Borussia U23: Heimeroth - Lieder, Nkansah, Stang, Komenda (70. Mohr) - Brandenburger, Sezer (66. Egbo) - Kraus, Benes, Feigenspan - Yeboah (90. Simakala). Tore: 0:1 Yeboah (1.) 0:2 Yeboah (16.) 0:3 Feigenspan (24.), 1:3 Gödde (57.), 2:3 Rüter (62.), 2:4 Feigenspan (67.). Zuschauer: 7100.

(kpn)