Schach: Blitzschach: Gute Resonanz auf Ostertturnier

Schach: Blitzschach: Gute Resonanz auf Ostertturnier

Das traditionelle Oster-Blitzturnier der Schach-Abteilung von BW Concordia Viersen war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Vertreter von acht Vereinen vom ganzen Niederrhein, von Duisburg bis Erkelenz, folgten der Einladung, 30 Spieler füllten den Saal in der Begegnungsstätte des Freundeskreis für Rollstuhlfahrer. Besonders an der Spitze war das Teilnehmerfeld sehr gut besetzt. Nicht die Viersener Verbandsliga-Spieler gingen als Favoriten in das Turnier, sondern der amtierende NRW-Meister Eugen Heinert (31) aus Duisburg, sein Vereinskollege Swen Pröttel und der Niederländer Dirk Bergmans.

Heinert stellte auch diesmal seine Klasse unter Beweis. In Vor- und Finalrunde verlor er jeweils nur eine Partie, gewann alle übrigen und gewann so das Turnier. Auf den Plätzen folgten Pröttel und der Mönchengladbacher Peter Leinwand. Beste Viersener waren Michael Gerndorf und Christoph Hollender auf dem geteilten sechsten Rang. Das B-Finale gewann Dieter Komans (Hochneukirch), der Sieg im C-Finale ging an Roland Blankenberg (Niederkrüchten).

(RP)