Lokalsport: Behindertensport: Stadtmeister heute in Nettetal gesucht

Lokalsport: Behindertensport: Stadtmeister heute in Nettetal gesucht

Heute gehen in Nettetal bereits zum 31. Mal die Stadtmeisterschaften für Menschen mit Behinderung über die Bühne. Die Vereine Gesundheits- und Behindertensport Nettetal und der TV Breyell richten die Wettbewerbe zwischen 14 und 16.30 Uhr gemeinsam in der Werner-Jaeger-Halle aus. Die Übungsstationen der Stadtmeisterschaften werden in jedem Jahr variiert, Rollstuhl- und Rollbrettfahren gehören als Klassiker aber fest in das Programm. Bosseln, Korbwürfe, Medizinball-Stoßen und Medizinball-Rollen über eine lange und schmale Turnbank ergänzen in diesem Jahr den Parcours.

Wer in Nettetal wohnt oder einem Nettetaler Verein angehört, ist startberechtigt. Die Stadtmeisterschaft richtet sich wie in den vergangenen Jahren ausdrücklich auch an Nicht-Behinderte. Durch ein leicht nachvollziehbares Punktesystem erfolgt der Nachteilausgleich abhängig von den Behinderungsarten. Eine Urkunde erhalten am Ende alle Teilnehmer. Stadtmeister können naturgemäß nur Teilnehmer mit Behinderung werden. Die offizielle Ehrung erfolgt durch den Bürgermeister Christian Wagner oder seinen Vertreter.

(RP)