Beachvolleyball: Starker Mixed-Landesmeister in Dülken

Viersen : Landesmeister überzeugen bei Beach-Turnier in Dülken

(ben-) Als mitten in Dülken jede Menge Sand aufgeschüttet wurde, um erstmals ein Beachvolleyball-Turnier auf die Beine zu stellen, kamen nicht nur Hobbyspieler auf ihre Kosten. Am zweiten Tag stand auch ein Mixed-Turnier der A-Kategorie auf dem Programm, bei dem es um Ranglistenpunkte für die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft ging.

Den Sieg bei der Premiere feierten die amtierenden Landesmeister Jan Westerheider und Jenny Begall.

Ein lokales Pärchen war nicht dabei, obwohl das möglich gewesen wäre. Denn eigentlich wollte Jens Herden aus Dülken mit seiner Kollegin aus Mönchengladbach antreten. „Doch da hat es eine Panne bei der Meldung gegeben. Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr einen Lokalmatadoren haben“, sagte Sese Wilhelm von der Volleyball-Abteilung der SG Dülken, der zusammen mit seinem Vereinskameraden York Thorey die Idee zu dem Turnier hatte. Die beiden waren es auch, die den Kontakt zum Westdeutschen Volleyball-Verband suchten, um ein offizielles Turnier ausrichten zu dürfen. „Die Reaktionen waren positiv. Eine Neuauflage im nächsten Jahr ist wahrscheinlich“, sagte Wilhelm.