Fußball: Auswärtsspiele für die VSF Amern und den ASV Süchteln

Fußball : Auswärtsspiele für die VSF Amern und den ASV Süchteln

Im Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Landesliga müssen sich die VSF Amern am Sonntag der Herausforderung SC Kapellen-Erft stellen. Der ASV Süchteln reist zum Tabellennachbarn SSVg. Heiligenhaus.

Beim Tabellenfünften in Kapellen müssen die VSF punkten, um nicht auf einen Abstiegsplatz abzurutschen. Und das trotz unverändert großer personeller Probleme. Den VSF fehlen gleich acht Spieler. "Das ist eine Menge Holz", sagt Trainer Willi Kehrberg. Trotzdem will er mit seinem Team in Kapellen auf Sieg spielen. Etwas anderes bleibt den VSF auch nicht übrig. "Wir fahren dahin, um zu gewinnen. Nur ein Sieg bringt uns in eine bessere Position", berichtet der VSF-Trainer. Seine Mannschaft kann die Aufgabe gestärkt angehen, weil sie von den jüngsten sechs Spielen nur eines verloren hat. Die drei Unentschieden, die ebenfalls dabei waren, brachten das Team in der Tabelle aber nicht entscheidend nach vorne. Der Coach setzt aber auf das Selbstvertrauen, dass die Spieler getankt haben. "Die Spiele haben gezeigt, dass wir gefestigt sind und die Abläufe passen", meint Kehrberg. Deshalb wollen die VSF "alles raushauen", wie ihr Trainer sagt.

Süchteln hofft im Duell beim Verfolger aus Heiligenhaus nach vier Spielen ohne Sieg auf den Befreiungsschlag. "Die Mannschaft hat in den letzten Spielen gezeigt, dass sie ganz nahe dran war. Aber wir haben in den entscheidenden Situationen die Tore nicht gemacht und hatten immer ein paar Minuten drin, die uns den Sieg oder Punkte gekostet haben. Jetzt geht es darum, 90 Minuten konstant zu bleiben, damit wir uns belohnen", sagt Trainer Heinrich Losing. Schließlich, so sagt der Trainer, habe die Leistung im Großen und Ganzen gestimmt und das trotz enormer Personalprobleme. Auf den letzten Metern der Saison gehen dem ASV die Stürmer aus. "Vorne fehlen uns die Alternativen. Wir haben fast nur noch Defensivspieler", berichtet Losing. Die zuletzt fehlenden Eric Bongartz und Florian Wiese stehen wieder im Kader. Der Coach ist zuversichtlich. "Wenn wir die Leistung beibehalten, werden wir in Kürze punkten", sagt Losing. Vielleicht schon morgen in Heiligenhaus.

Zum Personal VSF Amern - Ausfälle: Derrix (Schulter), Friesen (Zerrung), J. Hamacher (Zahn-OP), Lambertz (Knieverletzung), Kleinen (Aufbautraining), Vaziri (Knie), Tawiah, A. Hamacher. ASV Süchten - Ausfälle: Di Buduo (Knie), Banasch, Forestal (privat verhindert), Heffungs (Urlaub), Recker, Peters (Kreuzbandriss), Hormes, Terporten (Hüfte), Viertmann (Sprunggelenk).

(wiwo)