Golf: Aus 111 Metern mit zweitem Schlag ins Loch

Golf : Aus 111 Metern mit zweitem Schlag ins Loch

Tom Büschges hatte großen Anteil am guten Abschneiden des GC Haus Bey in der Golf-Regionalliga.

Stark verbessert präsentierte sich die Herrenmannschaft des Golfclub Haus Bey am zweiten Regionalliga-Spieltag auf der Anlage des GC Aachen. Nachdem dem Aufsteiger am ersten Spieltag in Köln eine Lehrstunde erteilt worden war, formierte Team-Captain Marc Deibert seine Mannschaft an einigen Stellen neu. So konnten die Hinsbecker als Tagesvierter vom letzten auf den geteilten vierten Tabellenplatz vorrücken.

Bei zunächst besten, äußeren Bedingungen gingen 40 Spieler aus fünf Teams an den Start. Doch schnell änderte sich das Wetter und bereits in der ersten Runde musste die Partie zweimal wegen Gewitters unterbrochen werden. Die beste Runde für den GC Haus Bey spielte einmal mehr Tom Büschges, dem außerdem das Kunststück gelang, an Loch elf aus 111 Metern mit dem zweiten Schlag zu einem Eagle einzulochen. Am Ende war seine 70 (2 unter Par) die drittbeste Runde des Turniers. Auch die anderen sieben Hinsbecker Spieler lieferten ordentliche Ergebnisse ab. Neuzugang Tobias Schaffrath unterstrich seine gute Form mit einer starken 77.

Die anschließenden Nachmittags-Vierer mussten wegen der zunehmenden Wetterkapriolen ohne Ergebnis abgebrochen werden, so dass nur die Einzelwertung für das Endergebnis herangezogen werden konnte. Hochzufrieden mit der Teamleistung zeigte sich Mannschaftskapitän Marc Deiber: "Das war eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zum ersten Spieltag in Köln. Die Jungs haben den Kampf um den Klassenerhalt angenommen, die Vorgaben sehr gut umgesetzt und daraus resultierend eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung abgeliefert."

In Aachen spielten für den GC Haus Bey: Tom Büschges (70), Vincent Koppitsch (75), Tilo Büschges (76), Tobias Schaffrath (77), Wichard Koch (78), Christian Braune (79), Philipp Louven (84) und Sebastian Poths (85). Zusammen kam das Team auf eine gute 35 über Par.

(anko)
Mehr von RP ONLINE