Fußball: Aufwärtstrend des ASV Süchteln in der Landesliga hält an

Fußball : Aufwärtstrend des ASV Süchteln in der Landesliga hält an

Die Fußballer des ASV Süchteln fühlen sich in der Landesliga mittlerweile pudelwohl. Der Aufsteiger stellte dies spätestens gestern Abend unter Beweis, als er in der heimischen Volksbank-Arena die Reserve des TSV Meerbusch am Ende deutlich mit 5:2 (3:1) besiegte. Es war wettbewerbsübergreifend der vierte Erfolg in Serie, der den ASV für mindestens eine Nacht auf den dritten Platz beförderte.

Die Partie gegen Meerbusch II begann für die Hausherren allerdings mit einem Kaltstart, denn nach zwei Minuten führten die Gäste bereits dank des Treffers von Yannick Platte. In der Folgezeit war Süchteln von dem frühen Schock aber wenig beeindruckt und zeigte sich vor dem gegnerischen Tor effektiv. Erst verwandelte Nando di Buduo einen Foulelfmeter zum Ausgleich (19.), ehe Mounir Ben-Moussa (39.) und Karsten Robertz (42.) vor der Pause eine deutliche Führung für den ASV herstellten.

"In der zweiten Halbzeit wollten wir nicht nur auf Verteidigen spielen und das vierte Tor machen", analysierte Süchtelns Trainer Heinrich Losing. Und der Plan seiner Mannschaft ging komplett auf. Die Gastgeber erspielten sich gute Chancen, eine davon wurde von di Buduo zum 4:1 genutzt (57.). Zwar verkürzte Meerbusch mit einem Strafstoßtor von Quinton Levahn Washington noch einmal den Spielstand (69.), doch zu einer Aufholjagd sollte es nicht reichen. Der ASV hatte das Spiel weiter im Griff und setzte durch ein weiteres Tor von Ben-Moussa den Schlusspunkt der Partie (90.).

Süchteln: Grefkes - Smoljanovic, Bock, Lichtenwald, Banasch, Bongartz, Schürmann (89. Schürmann), Ben-Moussa, Baumeister, Robertz (78. Quade), di Buduo (67. Forestal). Tore: 0:1 Platte (2.), 1:1 di Buduo (19., Elfmeter.), 2:1 Ben-Moussa (39.), 3:1 Robertz (42.), 4:1 di Buduo (57.), 4:2 Washington (69., Elfmeter.), 5:2 Ben-Moussa (90.). Zuschauer: 50.

(vdb)
Mehr von RP ONLINE