1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Fußball: "Aufarbeiten und einen Neuanfang starten"

Fußball : "Aufarbeiten und einen Neuanfang starten"

Der neue Abteilungsleiter des ASV Süchteln spricht über die Umstände seiner Wahl, Kommunikation und die Hoffnung auf den Neustart.

Seit rund einer Woche ist Sven Berx (45) der neue Fußball-Abteilungsleiter des Landesligisten ASV Süchteln. Seine Wahl ging nicht ganz ohne Ärger vonstatten, die Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag war unruhig. Nun soll der Fußball-Fachmann den taumelnden Spitzenklub beruhigen — doch die Voraussetzungen sind nicht einfach.

Herr Berx, hätten Sie damit gerechnet, dass Ihre Wahl zum neuen Fußball-Abteilungsleiter des ASV derartige Wellen auslöst?

Berx Nein, ich war schon verwundert. Aber ich denke, dass ein Kommunikationsdefizit innerhalb des Vorstands beziehungsweise zwischen Vorstand und Fußball-Abteilung vorlag.

Der ASV hat das Wort Einigkeit im Vereinswappen. Davon ist man allerdings seit einiger Zeit weit entfernt. Es entsteht der Eindruck, dass es Einigen nicht um das Wohl des gesamten Vereins oder der Fußball-Abteilung geht, sondern vielmehr um persönliche Eitelkeiten?

Berx Von Außen betrachtet gebe ich Ihnen Recht. Jedoch muss man berücksichtigen, dass bei einem Verein mit über 3000 Mitgliedern nicht immer nur Einigkeit herrschen kann.

  • Lokalsport : ASV Süchteln schlägt Titelanwärter
  • Der 1. JC, hier gegen Braunschweig,
    2. Bundesliga Judo : 1. JC verliert durch taktischen Kniff des Gegners
  • American Football Mönchengladbacher Wolfpack - Gelsenkirchen
    Guter Saisonstart für Gladbachs Footballer : Wolfpacks erfolgreicher Tanz mit dem Teufel

Es kursiert das Gerücht, dass Sie bereits im Februar diesen Jahres von Wolfgang Güdden kontaktiert worden sind, um Nachfolger von Dietmar Meurer zu werden.

Berx Wer das sagt, lügt. Fakt ist, dass ich zwei Tage nach dem offiziellen Rücktritt von Dietmar Meurer von Wolfgang Güdden kontaktiert wurde und dieser um ein Gespräch bat.

Der ASV hat es in den letzten Wochen versäumt, eindeutig Stellung zu den finanziellen Problemen in der Fußball-Abteilung zu nehmen. Was sagen Sie zu diesem Thema?

Berx Ich bitte zu entschuldigen, dass ich zum jetzigen Zeitpunkt keine Äußerungen zu den Finanzen tätige. Ich muss mir zuerst ein genaues Bild machen.

Die erste Mannschaft hat die Freigabe erhalten, in die Oberliga aufzusteigen. Aber egal ob Oberliga oder Landesliga, können jetzt die Planungen für die neue Spielzeit beginnen?

Berx Ich werde jetzt das Gespräch mit den Beteiligten suchen und klären, wer dem ASV klassenunabhängig auch in der kommenden Saison zur Verfügung steht. Ich würde mich freuen, wenn die Mannschaft in ihrer aktuellen Besetzung zusammenbleibt.

Es muss bezweifelt werden, dass Sie in Ihrer Arbeit bei "null" anfangen. Vielmehr müssen Sie einen Scherbenhaufen zusammenkehren.

Berx In der aktuellen Situation ist es sehr wichtig, alle an einen Tisch zu bekommen, die Vergangenheit aufzuarbeiten und gemeinsam einen Neustart im Verein zu unternehmen.

Ihr Tipp für das Spitzenspiel gegen den 1. FC Mönchengladbach?

Berx Ich hoffe auf ein positives Ergebnis unserer Mannschaft.

STEPHAN MANGELS FÜHRTE DAS GESPRÄCH

(RP)