1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Lokalsport: ASV-Talente mit beachtlichen Auftritten bei Mehrkampf-DM

Lokalsport : ASV-Talente mit beachtlichen Auftritten bei Mehrkampf-DM

Bei den Deutschen Blockmehrkampf-Meisterschaften in Lübeck waren die beiden Teilnehmer des ASV Süchteln in der Endabrechnung zwar weit von der Spitze entfernt, doch Michelle Gartz (20.) und Nick Kämpfen (21.) waren dennoch zufrieden. Schließlich zeigten sie in einzelnen Teildisziplinen starke Auftritte.

Mit ungünstigen Wetterverhältnissen hatte Michelle Gartz zu kämpfen, für die unter dem Strich 2527 Punkte zu Buche standen. Bei den ersten vier Disziplinen des W 15-Blockmehrkampfes Sprint hatte sie mit ihren Mitstreiterinnen immer wieder mit Regen und starkem Wind zu kämpfen. "Der Wind machte auch den Speerwurf nicht gerade einfach", sagte Michelle Gartz, die dabei mit 25,96 Metern ihr bestes Ergebnis notierte. Beim Weitsprung (4,62 Meter) hat es bei ihr irgendwie gar nicht gepasst. Über die 80 Meter Hürden schaffte sie mit 12,70 Sekunden, die immerhin 549 Punkte brachten, eine Jahresbestleistung. 13,81 Sekunden sprintete sie die 100 Meter. Beim Hochsprung als Abschluss war sie dann mit müden Beinen und starkem Seitenwind mit 1,52 Metern zufrieden.

Ihr 14 Jahre alter Vereinskollege Nick Kämpgen sammelte am zweiten Tage der Titelkämpfe, wo die äußeren Bedingungen etwas besser waren, bei seiner ersten DM im Block Lauf als 21. 2360 Punkte. Der Langlaufspezialist holte erwartungsgemäß mit der schnellsten 2000-Meter-Zeit von 6:18,23 Minuten unter allen gleichaltrigen Jungs mit 583 Zählern in dieser Disziplin die meisten Punkte. Er lief über 100 Meter mit 13,13 Sekunden eine neue Bestzeit, lief 14,25 Sekunden über 80 Meter Hürden, sprang 4,67 Meter weit und warf den Ball auf 45,50 Meter, nach Punkten seine schwächste Disziplin. "Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt, nach Lübeck zu fahren. Ich konnte im Mehrkampf eine persönliche Bestleistung aufstellen", sagte er.

(off)