1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Leichtathletik: ASV mit 35 Titeln erfolgreichster Verein

Leichtathletik : ASV mit 35 Titeln erfolgreichster Verein

Der ASV Süchteln war bei den offenen Kreismeisterschaften in St. Tönis mit 37 Athleten aus den unterschiedlichsten Jahrgängen am Start. Die Süchtelner erkämpften in zwei Wettkampftagen 35 Titel, 16 Vizetitel und fünf dritte Plätze.

ASV-Trainerin Sandra Leske (W45) verbuchte zwei Kreismeistertitel im Kugelstoß mit 9,42 Metern und im Diskuswurf mit 31,62. Silber holte sie im Speerwurf mit 34,04. Das spricht für ihre Klasse. Junge Damen kommen im Kreis Niederrhein-West nicht genügend nach, um ihr in ihren Spezialdisziplinen Paroli zu bieten. Kugelstoßkreismeister wurden Niklas Schulz bei den Männern (11,08) und Benny Obrusnik bei den U18-Junioren (10,10).

Am zweiten Tag bestach Lorena Hilscher bei den Zwölfjährigen alleine durch sechs Titel über 75 Meter (10,49), 60 Meter Hürden (10,59), Kugelstoßen (8,31), Weitsprung (4,66), Hochsprung (1,48) und im Speerwurf (19,33). Michelle Gartz (W14) holte die Titel über 80 Meter Hürden (12,57), 100 Meter (13,35), und Weitsprung (4,83). Dazu kamen Silber im Hochsprung (1,44) und Bronze im Speerwurf (23,54).

Billah Tchagandi (M15) sammelte Titel über 80-Meter-Hürden (12,89), im 100-Meter-Sprint (12,29), Kugelstoß (9,26), Weitsprung (5,36) und Diskuswurf (20,90) ein, zudem holte sie Silber im Speerwurf (33,34).

  • Metin Türkay (l.) vom 1. FC
    „Der Einfluss auf das Gehirn wird unterschätzt“ : Wie gefährlich sind Kopfbälle für die Gesundheit?
  • Branimir Galic ist beim 1. FC
    Viersen vor Topspiel in der Landesliga : Duell der Unbesiegten in Düsseldorf
  • Im Kreispokal trafen SC Hardt und
    Bezirksligist reaktiviert Alt-Herren-Spieler : Hardter Verletzungspech und noch kein Ende in Sicht

Nick Kämpgen (M13) stand dem nicht nach mit seinen vier Goldmedaillen über 60 Meter Hürden (10,93), über 75 Meter(10,61), Hochsprung (1,36) und Weitsprung (4,64). Er wurde auch Vizekreismeister im Kugelstoß (8,31). M12-Schüler Manuel Cavaleiro sprintete zum Titel über 75 Meter(10,83)und sprang weitengleich mit 4,40 zu einem zusätzlichen Titel. Dazu verbuchte er Vize-Titel im Kugelstoß (6,33) und im Diskuswurf (14,40).

Laurenz Meies (M12) holte mit dem Speer (30,73) und dem Diskus (23,47) zweimal Gold. M14-Schüler Johannes Leske gewann die Titel im Speerwurf (34,24), Kugelstoß( 8,78) und Diskuswurf (20,30).

Die 75-Meter-Staffel der U14 mit Matthias Hoppermann, Manuel Cavaleiro, Nick Kämpgen und Tri Dinh wurde mit großem Vorsprung in 44,39 Sekunden Kreismeister. Die U16-100-Meter-Staffel mit Johannes Leske, Max Planken, Mark Dettmer und Billah Tchagandi siegte verdient in 51,89.

(off)