Volleyball: 25 Jahre Volleyball beim VfL Hinsbeck

Volleyball: 25 Jahre Volleyball beim VfL Hinsbeck

Baggern, Pritschen und Drive sind für die Hinsbecker seit 25 Jahren gängige Begriffe. Solange besteht die Volleyballabteilung beim VfL Hinsbeck. Vor über 25 Jahren klopfte der heutige Volleyballwart Friedhelm Leuf beim Vorstand an, um eine Trainingsstunde für junge, volleyballbegeisterte Freizeitsportler zu bekommen. 1991 meldeten die Hinsbecker ein Herren-Team für die Hobbyliga an.

1992 kam das Aus, es gab keine Herren-Liga mehr. Der VfL meldete dann eine Mixed-Mannschaft an. Seitdem spielen die Hinsbecker in den Mixed-Staffeln III und IV. In der Mixedstaffel IV besteht für Hinsbecker aktuell noch die Möglichkeit in die Staffel III aufzusteigen.

Neben der Seniorenmannschaft gibt es eine Juniorenmannschaft und seit Sommer 2008 eine sehr aktive Kinder-Gruppe. Darauf sind die Hinsbecker besonders stolz: Im Laufe der Jahre mauserte sich die Volleyballabteilung des Vereins zur wettkampfstärksten Abteilung. 60 Spieler sind derzeit aktiv dabei.

Der VfL Hinsbeck feiert heute in der Sporthalle "Auf der Schomm" unter dem Motto "Day & Night". Um 15 Uhr geht es los, das Jubiläumsprogramm startet ab 16 Uhr. Sogar die VfL-Oldstars gehen ins Rennen. Laut Einladung wird bis zum nächsten Morgen durchgefeiert. PAUL OFFERMANNS

(RP)