1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Regionalsport

Aus Den Vereinen: 24 Stunden für TuRa Brüggen unterwegs

Aus Den Vereinen : 24 Stunden für TuRa Brüggen unterwegs

Benita Weiß gehört seit 25 Jahren dem Sportverein an. Vor allem in der Schwimmabteilung ist sie sehr umtriebig.

Vereine Benita Weiß ist beim Sportverein Turn- und Rasensport Brüggen ehrenamtlich tätig. "Ich übe das Ehrenamt aus, weil es mir Spaß macht. Ich arbeite gern mit Kindern und Jugendlichen. Ich kann meine ehrenamtliche Tätigkeit weitergeben und habe damit dann auch eine gewisse Vorbildfunktion", sagte die 53-Jährige, Mutter drei erwachsener Kinder.

Weiß hat immer schon irgendetwas ehrenamtlich getan, auch, als sie noch in der Eifel wohnte und ihr Ehemann Johannes als Reiseleiter unterwegs war. Als sie 1986 mit der Familie nach Brüggen zog, wollte Benita Weiß gerne wieder etwas machen und bewegen. "Ich fing zwei Jahre später mit Sport in der Damen-Gymnastik-Gruppe bei TuRa Brüggen an. Meine damalige Übungsleiterin Sigrid Holthausen, die damals auch stellvertretende Vorsitzende von TuRa Brüggen war, sprach meinen Mann und mich an, ob wir nicht in der Schwimmabteilung aktiv werden wollten", erzählte sie. Die beiden bauten die Abteilung mit den verschiedensten Angeboten aus. Sie wuchs auf über 250 Mitglieder an. Diverse Übungsleiterscheine erwarb sie und qualifizierte sich somit als Trainerin in allen Gruppen - was sie seit inzwischen 25 Jahren macht. Seitdem gehört sie auch zum Abteilungsvorstand. Sie regte Fortbildungskurse an, hält Kontakt zu den Ehrenamtlern ihrer Schwimmabteilung, macht die Einsatzpläne für die Kampfrichter und koordiniert die Trainingszeiten. Mit ihrem Ehemann organisiert sie Feiern und Ausflüge für die Kinder. Im heute fast 1400 Mitglieder großen Sportverein, wo sie vor 25 Jahren die Geschäftsstelle mit ins Leben rief, ist sie seit dem vergangenen Jahr stellvertretende Vorsitzende. Bis auf Fußball und Leichtathletik ist sie für alle anderen Abteilungen zuständig. Sie initiierte für die jüngsten TuRa-Kinder die Basketballabteilung und die Herrensportgruppe.

  • Auswärts konnte der TVL glänzen, das
    Auch Lobberich gewinnt, Corona-Fall bei Geistenbeck : Borussia Mönchengladbach eilt in der Oberliga von Sieg zu Sieg
  • Kaldenkirchens Trainer Volker Hesse mit seiner
    Handball-Verbandsliga : Kaldenkirchen trotz den widrigen Umständen
  • Fußball -  Bezirksliga
Spfr. Neuwerk gegen
    Niederlage für Sportfreunde Neuwerk : Einstand von Karaca misslingt

"Im Verein lernen Menschen neue Menschen kennen mit gleichem Hobby, Interessen und Zielen. Sie lernen den Verein als Gemeinschaft kennen und werden damit groß", sagt Weiß. Im Berufsleben arbeitet sie bei der betreuten Grundschule und an der Gesamtschule in Brüggen. Sie leitete mit der Grundschule die Kooperation mit der Tennisgemeinschaft Brüggen ein. "Davon profitieren beide", meinte die Brüggenerin.

Weiß hält immer noch Kontakt zur Gymnastikgruppe. Dort ist seit 25 Jahren Schriftführerin. Außerdem spielt sie bei der TG Brüggen Tennis in der Damen 40. Dreimal die Woche geht sie zum Training: "Dieser Sport gibt mir viel Bewegung. Ich kann mich auspowern. Und im Sommer bin ich viel an der frischen Luft." TuRa Brüggen dankte ihr jüngst in der Jahreshauptversammlung für die Organisation der einwöchigen TuRa-Herbstfahrt für Kinder von acht bis 16 Jahren. "Für den neuen Ausflug nach Duisburg sind noch Plätze frei", sagte sie nur und ermuntert Kinder zur Teilnahme.

Sie schafft es, alles unter einen Hut zu bekommen und meinte augenzwinkernd: "Schließlich hat der Tag 24 Stunden."

Die Serie "Unsere Ehrenamtler" erscheint in loser Reihenfolge in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Viersen.

(off)