Fußball : 1. FC Viersen setzt Ausrufezeichen

Die Viersener Landesliga-Fußballer schossen den SC Kapellen 6:0 ab.

Der 1. FC Viersen setzt im Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Landesliga mit einem beeindruckenden 6:0 (3:0) beim SC Kapellen-Erft ein Zeichen. "Wir wollten uns in eine Ausgangssituation bringen, in der wir es selber in der Hand haben", sagte Viersens Trainer Daniel Saleh. Das ist dem Team bestens gelungen, denn durch diesen Erfolg kletterten die Viersener auf den viertletzten Platz, der über die Relegation der Klassenverbleib bringen kann.

Die Viersener legten in Kapellen von der ersten Minute an den größten Gang ein. "Wir wollten es erzwingen", sagte Saleh. Das Engagement wurde schon in der 12. Minute belohnt. Nach einer Ecke von Petar Popovic traf Korbinian Beckers per Kopf zum 1:0. In der 21. Minute wollte Marcel Werth-Jelitto nach einem erneuten Eckball abschließen, wurde beim Schlussversuch jedoch gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Dennis Homann zum 2:0. Mit dem Pausenpfiff sorgte Petar Popovic mit dem 3:0 schon für klare Verhältnisse.

Doch Saleh hielt seine Akteure an, weiter den Fuß auf dem Gas zu haben, kein Gegentor zu kassieren und schnell das 4:0 nachzulegen. "Wir standen einen kurzen Moment tiefer, haben uns dann aber wieder gelöst", meinte Saleh. Nach Vorarbeit von Nejat Kaya und Mesut Yanik erhöhte Popovic in der 57. Minute auf 4:0. Wenig später legte Popovic Enrico Zentsch das 5:0 auf. Den Schlusspunkt in der einseitigen Partie setzte Popovic mit seinem dritten Treffer in der 82. Minute nach Vorarbeit von Dominik Rajic-Miskovic.

  • Fußball : Viersener sehen sich gut gerüstet
  • Fußball : Viersener müssen Heimbilanz aufpolieren
  • Fußball : Viersener freuen sich auf die Relegation

Viersen: Krajnc - Homann, Hetterle, Akyil, Rajic-Miskovic - Kaya, Beckers (56. Herrmann), Werth-Jelitto, Yanik - Popovic (82. Sluiters), Zentsch (62. Klouth). Tore: 0:1 Beckers (12.), 0:2 Homann (21.), 0:3 Popovic (45.), 0:4 Popovic (57.), 0:5 Zentsch (61.), 0:6 Popovic (82.). Zuschauer: 124.

(wiwo)
Mehr von RP ONLINE