1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Skater ermitteln ihre Stadtmeister

Viersen : Skater ermitteln ihre Stadtmeister

Spektakuläre Sprünge gibt es am kommenden Samstag, 22. August, auf der Skateranlage in Süchteln (Schlegelstraße) zu sehen. Dann zeigen die Skater zum zwölften Mal bei der Viersener Stadtmeisterschaft ihr Können. Zahlreiche Besucher werden erwartet, denn der Wettbewerb ist inzwischen weit über die Grenzen Viersens hinaus bekannt.

Wie in den Vorjahren wurde die Teilnehmerzahl auf 40 begrenzt. Mitmachen können Teilnehmer aus dem Kreis Viersen, die mindestens zwölf Jahre alt und Amateure sind. Auswärtige Teilnehmer starten außer Konkurrenz. "DJ Luca" sorgt für die passende Musik von der Bühne der Rheinischen Post und gibt mit seiner innovativen Mischung dem Wettbewerb einen ganz eigenen Klang.

Kostenfreie Anmeldungen sind am Samstag ab 12 Uhr vor Ort möglich. Dann können sich die Akteure warm laufen und sich dabei mit den einzelnen Elementen vertraut machen. Der eigentliche Wettbewerb beginnt um 14.30 Uhr. Eine fachkundige Jury bewertet die Darbietungen. Die Juroren sind wie in jedem Jahr neu und vorher nicht bekannt. Gegen 20 Uhr wird Bürgermeister Günter Thönnessen den neuen Stadtmeister auszeichnen. Die Gewinner können sich auf wertvolle Preise, vor allem Zubehör in höchster Qualität freuen.

In diesem Jahr ist die Veranstaltung Teil des "Volksbank X³-Contest". Am vergangenen Samstag bereits kickten Spieler um die erste offizielle Straßenfußballmeisterschaft auf dem Rathausmarkt. Am Samstag, 29. August, startet mit dem BMX- und Dirtbike-Contest am Hohen Busch die dritte und letzte Veranstaltung in diesem Rahmen.

Die 12. Skateboard-Stadtmeisterschaft unterstützen neben der Volksbank Viersen auch die Rheinische Post und namhafte Firmen, von denen die Veranstaltung ausgestattet wird. Außerdem sind die Jugendfreizeitheime "ALO" in Dülken und "EVVE" in Süchteln mit dabei. Nähere Informationen gibt es beim Viersener Streetworker Daniel Kruppa, Ruf: 02162 101-797 oder 0173 7180153.

(RP)