1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Siebte Interkulturelle Woche in Viersen gestartet

Interkulturelle Woche in Viersen : Kunst, Kochen, Film und Tanz

Das Programm der siebten Interkulturellen Woche in Viersen ist vielfältig. Alle Veranstaltungen stehen unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“.

(RP) In Viersen ist die siebte „Interkulturelle Woche“ gestartet. Bis Sonntag, 4. Oktober, werden unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ viele Veranstaltungen zu den Themen Zusammenhalt, Offenheit und Vielfalt der Kulturen angeboten – stets unter Einhaltung der Corona-Schutzregeln. Organisiert werden die Veranstaltungen von der Integrationsagentur der Diakonie, dem Quartiersbüro Treffpunkt Mitte, der Familienberatung des Jugendamtes und den städtischen Integrationsfachkräften. Kooperationspartner sind die Albert-Vigoleis-Thelen-Stadtbibliothek, der Verein Königsburg 2.0, der syrische Hobbymaler Hussain Haji, die Leonidas Tanzgruppe Mönchengladbach sowie das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Viersen.

Das Programm Ab Dienstag, 22. September, 17 bis 19.30 Uhr, ist in der Königsburg an der Hochstraße 13 in Süchteln die Kunstausstellung von Hussain Haji „Reflexionen zwischen Syrien und Deutschland“ zu sehen (Eintritt frei, eine Spende für die Kulturarbeit erbeten). Geöffnet ist bis Sonntag, 4. Oktober, fast täglich zu verschiedenen Zeiten, zu finden sind sie unter anderem auf der Internetseite der Stadt, www.viersen.de.

 Donnerstag, 24. September, 19.30 Uhr: Filmabend in der Königsburg: „Rafiki“ – mutiges Kino über Freiheit, Selbstermächtigung und Freundschaft (Eintritt frei, Reservierung per E-Mail an: ikw-kino@koenigsburg.de).

 Samstag, 26. September, Einlass 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr:  Filmabend in der Königsburg, „Als wir tanzten“, Liebes- und Tanzdrama über Freiheit und Selbstbestimmung in Georgien (Eintritt frei, Reservierung per E-Mail an: ikw-kino@koenigsburg.de).

Sonntag, 27. September, 11 Uhr: Lauf der Nationen; Anmeldung erbeten unter migrationsarbeit@viersen.de. Treffpunkt für den Lauf: Evangelische Kirchengemeinde Viersen, Hauptstraße 122.

 Montag, 28. September, 18.30 Uhr: Runder Tisch der Religionen – Interreligiöser Austausch mit der Viersener Glaubensgemeinde; Treffpunkt Mitte, Lindenstraße 7.

Mittwoch, 30. September, 16 Uhr: „Mia mit dem Hut und Abadi mit den Sternenaugen“ in der Reihe „Viersener Lesespaß“ für Kinder ab sechs Jahre. (Anmeldung unter Telefon 02162 101503,  Stadtbibliothek Viersen, Rathausmarkt 1b).

 Donnerstag, 1. Oktober, 17 bis 20 Uhr: Kochevent „Integration geht durch den Magen – Hindukusch bis Viersen“, Einblicke in die orientalische Küche (Anmeldung: Telefon 02162 2662126, Treffpunkt Mitte).

Donnerstag, 1. Oktober, 19 Uhr: Digitale Interreligiöse Andacht der Bahai-Gemeinde. Die Friedensandacht ist über Zoom erreichbar, der Zugang ist ab 18.45 Uhr freigeschaltet (Meeting-ID: 822 8982 5032, kein Passwort erforderlich)

 Freitag, 2. Oktober, 17 Uhr: Griechischer Tanzabend (Anmeldung erbeten unter migrationsarbeit@viersen.de, Rathaus Bahnhofstraße 23-29, erste Etage).

Samstag, 3. Oktober, 12.30 Uhr:  Tag der offenen Moscheen; die Ditib-Moscheegemeinde öffnet ihre Türen für alle (Süchtelner Straße 16).

Samstag, 3. Oktober, 19.30 Uhr: Filmabend für Kinder in der Königsburg: „Supa Modo“, ein Film vom Glauben an die Kraft der Fantasie (Eintritt frei, Reservierung per E-Mail an: ikw-kino@koenigsburg.de).

Die Woche endet mit der Kunstausstellung von Hussain Haji in der Königsburg am Sonntag, 4. Oktober, 17 bis 19 Uhr.

(RP)