Viersen: Siebenjähriger Junge angefahren

Viersen : Siebenjähriger Junge angefahren

Bei einem Unfall auf dem Willy-Brandt-Ring ist am Freitagmorgen ein Kind leicht verletzt worden. Der Siebenjährige wollte mit dem Roller die Straße überqueren. Ein 22-jähriger Autofahrer wollte bremsen, rutschte aber mit dem Fuß vom Bremspedal ab.

Wie die Polizei berichtet, stieß das Auto mit geringer Geschwindigkeit mit dem Jungen zusammen. Das Kind fiel zu Boden und verletzt sich leicht.

(ots)
Mehr von RP ONLINE