1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Seniorin in Viersen in Zug beraubt - Täter entkommt unerkannt

Kriminalität in Viersen : Seniorin in Zug beraubt — Täter entkommt unerkannt

Eine 81-jährige Frau ist am späten Dienstagabend in einem Zug beraubt worden, als der in den Viersener Bahnhof einfuhr. Mit Gewalt entriss der unbekannte Täter der Seniorin ihre Handtasche und flüchtete.

Eine Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.

Der Raub ereignete sich gegen 23.30 Uhr, teilte ein Polizeisprecher mit. Die 81-Jährige hatte ihre Handtasche neben sich auf dem Sitz liegen, als ein Mann sie vom rückwärtigen Sitz aus ergriff. „Die Seniorin versuchte vergeblich, die Tasche festzuhalten“, so der Polizeisprecher. Der Täter habe ihr die Tasche mit Gewalt entrissen und sei dann aus dem Zug geflüchtet. Am Bahnhofsausgang zum P&R-Parkplatz verlor sich die Spur des Räubers. Er ist etwa 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,90 Meter groß, hat kurze blonde Haare und trug eine Brille. Bekleidet war er mit einer Hose in Tarnfarben und hatte eine Umhängetasche dabei.

Hinweise an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02162 3770.

(mrö)