1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Seniorin aus Viersen drohte auf Enkeltrick hereinzufallen

Viersen : Bankangestellte stoppen Betrugsversuch in Viersen

Aufmerksame Bankangestellte haben am Donnerstag, 25. Oktober, verhindert, dass eine Seniorin aus Viersen mehrere tausend Euro an Betrüger übergeben hat.

Die 87-Jährige war von Betrügern angerufen worden. Einer gab sich als Enkel aus und bat um Geld.  Die Viersenerin wollte daraufhin ihre Ersparnisse vom Sparkonto abheben. Als sie zu ihrer Hausbank ging, reagierten die Angestellten , da sie einen Betrug vermuteten: Sie informierten die Polizei. Die Beamten holten die Seniorin ab und klärten sie über den perfiden Betrugsversuch auf. Das Geld ist jetzt wieder sicher auf dem Konto. 

Bei Betrugsversuchen in dieser Woche waren Bankangestellte ebenfalls der Rettungsanker gewesen.

(busch-)