1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Schwalmtal: Märchenhaftes Spiel um die kleine Meerjungfrau

Aufführungen in Schwalmtal : Märchenhaftes Spiel um die kleine Meerjungfrau

Die Kindertheatergruppe „PurPur“ zeigte das Stück im Gemeindezentrum „Die Brücke“.

(bigi) Verzauberte Kinder schauten gebannt auf die liebevoll dekorierte Bühne im Gemeindezentrum „Die Brücke“ in Amern. Dort nahm das Stück „Die kleine Meerjungfrau“ von Hans Christian Andersen und Christa Margret Rieken  Fahrt auf. Mit vier Vorstellungen im  Kulturprogramm der Gemeinde Schwalmtal hat die Schwalmtaler Kindertheatergruppe „PurPur“ aber auch die vielen Mütter, Eltern oder Großeltern erreicht.

„Wir haben lauter begeisterte Mitspieler und brennen für das Theater“, sagte Leiterin Christiane Samuel. „Das Tollste ist das Feedback der Zuschauer“, schwärmten die PurPur-Mitglieder. Teilweise erhielten sie von Kindern Briefe mit gemalten Bildern von der Aufführung, oder ältere Leute bedankten sich für den schönen Tag.

Denn es ging nicht nur um die kleine Meerjungfrau Arielle und ihren besten Freund Kurt, den Kugelfisch. Deren Abenteuer kennen viele. Um als Laiengruppe ein solches Stück glaubhaft auf die Bühne zu bringen, waren Dekoration und die liebevoll in Eigenregie genähten Kostüme unverzichtbar. Auch der Saal wurde dekoriert, so dass sich  die Kinder direkt in eine Unterwasserwelt versetzt fühlten.

Zehn der zwölf Laienschauspielerinnen standen auf der Bühne, etwa als böse Meerhexe Morbidia im pompösen Gewand oder als König Magnus mit  eindrucksvollem Bart. Eine große Verlosung, die Sponsoren aus der Region ermöglicht hatten, eine Cafeteria, eine Schminkaktion und Überraschungen für die Pause verwandelten die märchenhaften Theateraufführungen in tolle Stunden.

(bigi)