1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Schwalmtal: Am 29. Januar wird in Hostert an die NS-Opfer erinnert

Gedenken in Hostert : Am 29. Januar wird in Hostert der NS-Opfer gedacht

Die Gedenkfeier beginnt um 9 Uhr in der Kirche St. Mariae Himmelfahrt.

Jugendliche und lehre der Europaschule haben sich in diesem Jahr erneut mit der Gestaltung des Gedenkens an die Opfer des Holocausts beschäftigt. Dazu laden sie für Mittwoch, 29. Januar, ein. Der erste Teil der Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus beginnt um 9 Uhr in der St, Mariae Himmelfahrt, Waldnieler Heide 20. Danach sind Teilnehmer zum zweiten Teil der Veranstaltung eingeladen, gemeinsam gehen sie zur Gedenkstätte Hostert.

Seit 2018 gibt es am Friedhof der früheren Anstalt eine Gedenkstätte, die an Opfer der NS-Zeit erinnert. ert. Von 1939 bis 1945 starben in der Zweiganstalt Waldniel 554 geistig Behinderte und geistig Kranke, darunter 99 Mädchen und Jungen in der „Kinderfachabteilung“. 75 dieser Kinder und 363 Erwachsene sind im Gräberverzeichnis des Anstaltsfriedhofs aufgeführt.

Die Hauptschule (heute Europaschule) übernahm 1987 die Patenschaft für die Gedenkstätte. Schüler arbeiten auch am Stück „Schutzengelhaus“ mit.

(busch-)