1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Schwalmtal: Schulkind bei Unfall verletzt — Polizei sucht Autofahrer

Schwalmtal : Schulkind bei Unfall verletzt — Polizei sucht Autofahrer

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Autofahrer oder einer Autofahrerin, die einen Jungen am Donnerstagmorgen in Waldniel leicht verletzt hat. "Es steht nicht fest, ob der Fahrer bemerkt hat, dass er/sie den Jungen touchiert hatte", teilt die Polizei mit.

Der elfjährige Schüler aus Schwalmtal verletzte sich gegen 7.30 Uhr auf der Weiherstraße. Der Unfall passierte an der Einmündung der St.-Michael-Straße, die zur Unfallzeit stark frequentiert ist, da es sich um den Weg zum Schulzentrum handelt.

Der Junge war zu Fuß auf dem Weg zur Schule. Er ging auf der Weiherstraße auf der rechten Gehwegseite in Richtung Dorfmitte. An der Einmündung Weiherstraße/St.-Michael-Straße wechselte er von der rechten auf die linke Gehwegseite, um dann auf der St.-Michael-Straße weiter Richtung Langestraße zu gehen.

Nach eigenen Angaben hatte der Schüler die Fahrbahn fast überquert, als ein Auto von der St.-Michael-Straße aus Richtung Gladbacher Straße kommend, nach links in die Weiherstraße einbog und auf ihn zufuhr. Der oder die Autofahrer/in bremste ab, touchierte den Jungen jedoch am Bein. Der Junge stürzte nicht und setzte humpelnd seinen Weg zur Schule fort, wo er den Unfall meldete. Der oder die Autofahrer/in fuhr weiter auf der Weiherstraße in Richtung Ungerather Straße, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

DiePolizei bittet den oder die Fahrer/in, sich zu melden, und weitere Zeugen ebenfalls um Hinweise unter der Rufnummer 02162 3770.

(ots)